Bitterer Champignon

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

... zur Beruhigung! Knollenblätterpilze sowie alle tödlichen Pilze schmecken so richtig gut - niemals bitter oder scharf. Es war vermutlich irgendetwas harmloses gewesen sein. Wenn du kein Bauchweh hast, wird es wohl ein alter Pilz gewesen sein, der etwas bitterlichen Geschmack angenommen hat. Gallenröhrling schliesse ich aus, dann könntest du nichts mehr essen, so bitter wäre alles... Kurz um... wenn es Pilze waren die ihr immer schon gegessen habt, wird nichts passieren. Sollten denoch Probleme auftreten - sofort zum Arzt... Spaß gibt es bei Pilzen nicht!

Hallo Yuyuu!

Pilze sind stark Eiweißhaltig. Wenn man sie länger in einer Flüssigkeit+in der Wärme stehen läßt, zersetzen sich die Eiweißstoffe. Daher der bittere Geschmack! Also: keine Sorge! Wären es Giftpilze, würdest Du nach 4-6 Stunden nicht mehr an uns schreiben können!Wenn sowas ist, und Du Deiner Leber danach etwas gutes tun willst, trinke 1-2 Tassen Mariendisteltee (muss nicht, kann aber nicht schaden! Teebeutel mind. 6 Min. ziehen lassen!) :) Gruß: Isabella Blunt

Wo waren die Pilze her?

supermarkt glas,der war aber richtig fie bitter,nur einer aber

0

Der war warscheinlich verdorben den die Pilze stammten bestimmt aus einer Zucht und da haben andere Pilze kaum eins Chance .

LG Ssikas

Es kann ja auch mal sein, daß ein Pilz selber schimmelt...

Was möchtest Du wissen?