Bitte Hilfe, wurde heute erwischt beim "wirklich versehentlichen" Diebstahl

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

ach mann sowas passiert.

du musst die strafe zahlen, hast da hausverbot. Ist mies, aber mensch du hast es doch vergessen. kann passieren, ist einer Bekannten auch schon passiert (Batterien vergessen aufs Band zu legen und mit Kind und Eile einfach vergessen). Ich selbst bin schon mit was in der Hand zur Kasse und hab vergessen aufzulegen. Erst als ich beim Bezahlen den Geldbeutel geholt habe, ist mir aufgefallen. Wären die nicht so lieb gewesen, wäre ich wohl in der gleichen Situation wie du.

beruhig dich, kann passieren. du zahlst die strafe, gehst da jetzt ab sofort nicht mehr hin und gut ist.

Dass der Detektiv dich mies behandelt gehört zum Job. Da sind viele die absichtlich stehlen, der kann dich nicht von den anderen unterscheiden.

Er hat mir nur soo ein wahnsinnige Angst gemacht : er sagte auch " so was schon öfters gemacht und ist ja nicht das erste Mal" aber wie kann ich es denn beweisen das ich keine chronische Diebin bin. Kommt denn jetzt auch noch die Polizei, denn die hatte er nicht gerufen?!

0
@MamiundMinnime

Er wollte dir Angst machen und dass du weitere Sachen zugibst. Glaub mir, das war nur Angstmacherrei. Hätten die dich irgendwann mal beim Stehlen erwischt, hätten sie dich da schon rausgefischt, wie sie es jetzt gemacht haben. Das ist sein Job dir Angst zu machen... Du musst dem guten Mann gar nichts beweisen. Du wurdest beim "Stehlen" erwischt, musst die Strafe zahlen (denn da gehts nicht um absicht oder nicht), hast Hausverbot (das ist das gute Recht des Geschäfts) und fertig.

Bei der Bekannten kam auch keine Polizei, die war auch so fertig wie du. Man will ja eigentlich nicht, dass andere denken, man würde stehlen.

Um welchen Wert ging es denn? Das ist auch so eine entscheidende Sache.

0
@MamiundMinnime

Es kann noch eine Anzeige kommen, die wird aber sehr wahrscheinlich fallengelassen. Eine Anzeige bei dem geringen Betrag zu stellen wäre aber unsinnig. Hat er davon was gesagt?

Du bist da wirklich nur ein kleiner Fisch. Jetzt wart einfach ab. Ist wirklich blöd gelaufen, aber deswegen wird dir nicht dein Leben runiert. Keine Panik.

0

Hey, das gehört ABSOLUT NICHT zum Job eines Detektiven die Kunden mies zu behandeln!

0

Ist ja unglaublich sowas! Und unmenschlich noch dazu! Jeder weiß doch, wie gestresst eine Mutter beim Einkaufen mit Kind sein kann, und dann wird man noch so schlecht behandelt. Ich weiß nicht, wie oft ich ausversehen geklaut hab, weil ich kleine Sachen auf die Regen/Sonnenhaube des Kinderwagens gelegt habe (eben, damit ich sie nachher im Korb nicht übersehe) und diese dann beim Einkaufen zusammengeklappt ist. Aus den Augen, aus dem Sinn und erst beim Heimlaufen aufgefallen. Waren aber nur so Sachen wie ne Packung Tic Tac, Traubenzucker oder sowas. Oder wenn meine Tochter unbedingt ein Brötchen wollte und es beim Bezahlen noch am Essen war, nimmer dran gedacht, es zu erwähnen, wenn es die Verkäuferin nicht bemerkt und angesprochen hat. Sowas kommt einfach mal vor. Klar, kannst du, wenn du erwischt wirst, viel erzählen - aber wenn der Detektiv Anstand gehabt hätte, hätte er es bei einer Verwarnung belassen. Eine Mutter mit kleinem Kind so einzuschüchtern gehört in meinen Augen bestraft! Eine Anzeige kannst du jedoch nicht erwarten und wenn doch, kannst du dagegen vorgehen. Bei einer Mutter mit Kind sehen sie zum Glück schnell drüber hin weg (habe einige Artikel dazu in google gelesen, bei denen ähnliches passiert war).

Danke dir für dein Verständnis, sitze momentan wie auf heißen Kohlen, da ich nicht weiß ob noch was von der Polizei kommt oder nicht. Hatte mich ja einen Tag später bereits beim Filialleiter entschuldigt und die Strafe bezahlt, er meinte nur ist ok und das wars nun. Jetzt muss ich sehen ob noch was anderes kommt. Trotzdem danke schön Liebe Grüße

0
@MamiundMinnime

Hm, dann kommt es darauf an, was für ein Mensch der Fillialleiter ist. Ihm sind ja sicher die Umstände bekannt, oder? Ich kann mir nicht vorstellen, dass du eine Anzeige bekommst. Ich lebe auf dem Dorf, da kennt jeder Jeden. Wenn da sowas passiert, wird drüber gelacht und es vergessen. Da ist die Anonymität in der Stadt schon blöd =( Mir ist mal passiert, dass ich mit meiner Kleinen (damals noch kein Jahr alt) in einem Shoppingcenter in der Stadt im Deichmann war. Dort hab ich einige paar Schuhe anprobiert, auch Hausschuhe. Ein Paar hat mir ganz gut gefallen, und ich tat es schonmal in den Korb vom Kinderwagen, um es mir nochmal zu überlegen. Nach einer Weile fand ich nichts mehr und so bin ich rausgegangen, hab mich direkt vor den Laden auf eine Bank gesetzt und meine Kleine gefüttert. Als ich das Einweglätzchen griff, hab ich gemerkt, dass da noch die Schuhe waren! Ich hab mich total erschrocken und hatte Angst, dass es bemerkt wurde und ich jetzt gleich Ärger bekomme. Bin dann wieder in den Laden an die Kasse, hab es verlegen dem Verkäufer erklärt und mich entschuldigt. Er wirkte nur verblüfft und fragte, ob denn die Sensoren garnicht angeschlagen hätten, was ich verneinte. Und dann lobte er mich für meine Ehrlichkeit und sagte, dass es nicht viele Menschen gibt, die zurückgekommen wären, um zu bezahlen. Da hab ich gesagt, dass ich meiner Tochter ja ein gutes Vorbild sein will und die Schuhe dann bezahlt. Da hab ich wohl Schwein gehabt.

0

Das gleiche hatte ich auch schon einmal. Ich war einkaufen und als ich rausgehen wollte, habe ich gesehen, dass unten im Einkaufswagen noch etwas liegt. Bin dann sogar zurück gegangen und habe es gesagt. Allerdings sind die Leute in dem Laden halb ausgerastet und ich musste eine Strafe bezahlen und hatte auch Hausverbot bekommen. Habe ich einfach stillschweigend gemacht und bin und gehe einfach nie wieder in diesen Laden. Das mit dem "Das ist doch nicht das erste Mal" und "Sie stehlen doch ständig" habe ich da auch zu hören bekommen. Manchen Menschen macht es einfach Spaß einem Angst zu machen. Also nimm es einfach hin und du musst ja auch nicht mehr in diesen Laden gehen.

Das hätte ich sicher nicht hingenommen! Wenn man selbst zurück geht und sich entschuldigt, also so eine Frechheit! Damit ermutigen sie doch eher dazu, dass wenn soetwas nochmal unabsichtlich passiert, man es lieber für sich behält und raus geht. Unverschämt!

0

Kreditzusage diese woche?

Hi ich aber leider bissel Schwierigkeiten mit schufa. Und seit Par monate ich verdiene mehr geld 1500 netto, und wollte ein kredit nehmen. Ich habe eine gute kredit Vermittlung gefunden un er kann ein kredit fur mich vermitteln bei Santander. Ich habe ganz viele dokumente gegeben, und mir ist gesagt das die Überprüfung durch die bank ist positiv gegangen und anfang bis mitte nachte woche kommt die offiziell kreditzusage von bank! Ich habe die ganze dokumente korrekt gegeben und auch mit welchen inkasso ich schulden habe, ich habe schulden mit 3 inkasso firmen in gesammt fur 3000 euro aber beim selbstauskunft ich habe nür 2 gegeben, wile ich kenne 1 nicht wile ich habe nie ein brief noch bekommen (Handyvertrag) wird mein kredit akzeptier oder nicht?????? Ob voll ich habe keinen falsche info gegeben und will ich wirklich meine schulden zahlen????????

...zur Frage

Ladendiebstahl bei Media Markt Folgen

Hallo,

Ich habe gestern ein Tablet für 90€ versucht zu klauen, wurde aber vom Detektiv erwischt. Meine Daten wurden aufgenommen & der Detektiv meinte was wegen einer Anzeige oder irgendeinem Formular was ich zugeschickt bekomme, wurde aber nicht konkret. Ich habe ein Jahr Hausverbot und eine Bearbeitungsgebühr von 55€ zahlen müssen. Meine Frage ist, was auf mich zukommen könnte...(Polizei / Strafe) Die 55€ habe ich zusammen mit einer schriftlichen Entschuldigung am selben Tag abgegeben. Ich bin 18 Jahre alt, wurde noch nie beim klauen erwischt und habe auch keine Einträge im Führungszeugnis.

...zur Frage

Ladendiebstahl zugeben oder nicht?

Hallo zusammen. Folgendes Problem: Eine Freundin und ich haben letzte Woche in Laden1 etwas mitgehen lassen und in einem anderen Laden (Laden2) der mit Laden1 verbunden ist auch. Heute hat uns in der Stadt ein Ladendetektiv angesprochen und sagte uns er beobachtet uns wohl schon länger (meine Freundin klaut recht häufig) und habe Video aufnahmen von Laden2 und dass die Polizei gleich kommt. So Polizei kam und wir sind in Laden2 da haben die unsere Taschen durchsucht (nichts gefunden da wir nichts geklaut haben) und zeigten uns Etiketten die im laden gefunden wurden sind die wir angeblich abgerissen haben, was aber nicht ganz stimmt das waren 6 Stück und wir haben jeweils eine Sache mit genommen ( ich weiß dass macht es nicht besser und mich plagt das schlechte Gewissen!!!) der Detektiv sagte man sieht auf den Aufnahmen wie wir mit den Sachen rein gehen und nichts wieder mit raus genommen haben, so aber ich habe alle anderen sachen einfach dort liegen gelassen und eine Sache im wert von 20 euro mit genommen. Kann es sein dass die Mitarbeiter so sauer sind dass die uns noch mehr unterstellen wollen? Und sollen wir es einfach zugeben oder schweigen bzw astreiten da die eigentlich keine konkreten Beweise der Tat haben? Einerseits denke ich es tut keinem gut wenn ich weiter lüge und dass ich morgen mit den sachen zur Polizei gehe weil ich nicht nur den anderen sondern auch mir damit einen gefallen tue.. aber anderseits will ich keine Anzeige wegen meiner Ausbildung. Sind übrigens 18 und total dämlich. Ich weiß dass ich selber Schuld bin und werde das nie wieder tun! Naja jedenfalls sagten die dass wir bald Post kriegen. Ich habe nur mit dem Detektiv geredet weil ich wissen wollte worum es geht und der Polizei habe ich nur meine Daten gegeben und mich nicht weiter dazu geäußert.

...zur Frage

Diebstahl und Hausverbot bei DM wegen 1 Euro?

Meine Freundin hat bei DM Fotos ausgedruckt und einen Beleg um 1 Euro vergessen an der Kassa abzugeben und zu sagen dass das Foto nichts wurde. Der Detektiv hat ihr dann mit einer Anzeige gedroht, bezahlt sie nicht sofort 216 Euro. Sie hatte nur 100 dabei, war für den Detektiv auch ok. 116 sollte sie noch nachüberweisen. Ich bin mit ihr ins Geschäft gegangen und wollte die 100 Euro zurück und lieber eine Anzeige, da ich denke wegen 1 Euro kommt e nix raus. Die 100 Euro haben wir nicht mehr zurückbekommen. Stattdessen aber die Anzeige und gleich eine Hausverbot für alle DM-Filialen für immer dazu. Sie hat nichts mutwillig eingesteckt, sondern lediglich vergessen einen Beleg um einem 1 Euro an der Kassa zu bezahlen oder abzugeben. Kann es sein wegen 1 Euro so viel Probleme zu bekommen? lg

...zur Frage

Freund verlässt mich - ich weiss nicht weiter 😔?

Ich war knapp 3 Jahre mit ihm zsm. Doch heute hat er über Whats App Schluss gemacht 😔 hat sich nicht einmal grossartig Zeit genommen um mir die Gründe zu nennen..war währendessen fleissig & munter am zocken. Das Ding ist, dass er mich schon in der letzten Zeit öfters gekickt hat..es war immer n hin & her..er hat mich sehr verletzt aber ich liebe ihn nach wie vor 😔 Er hat mir beim letzten Treffen sehr starke Hoffnung gegeben..er meinte, wir würden das zsm schaffen..er würde zu mir halten und mir diesen Wechsel nie mehr antuen..heute, ca. 1 Woche später dann das "ich lieb dich eig eh nicht mehr..dachte damals beim Treffen das es so wäre aber jetzt wo ich nochmal alles reflektiert hab, merk ich, wie wenig Gefühle überhaupt noch vorhanden sind🤗es hat für mich eig noch nie so wirklich gepasst 🤷 also ja ich mach schluss ;) gründe jetzt ne wg mit meinem Kumpel..brauche nicht mehr dir einzuziehen✌" fühle mich richtig verarscht und ausgenutzt..vor allem wegen der Nähe.. Wenn ich ihm dann sage das sein Verhalten null mit Liebe zu tun hat, kommt er immer mit so dummen Sprüchen wie "ich werde es ja ab jetzt auch nicht mehr sagen das ich dich liebe ;)" usw😔 Wie gehe ich am besten damit um ?😔

...zur Frage

Kaufland Diebstahl unter 18 im Wert von unter 6 Euro

Hallo, ich habe heute bei Kaufland zum ersten mal in meinem Leben etwas geklaut. Ich bin nicht mit dem Plan dort reingegangen und bereue es auch unendlich und werde es nie wieder tun. Der Wert war 5,95 und ich bin 17 Jahre alt und habe noch nie irgendwas angestellt. Bitte kommt mir nicht wie blöd die Aktion war, das weiß ich selber. Wurde von einem Detektiv gesehen, welcher die Polizei rief und welche meine Mutter anriefen. Der Detektiv hat ein Formular ausgefüllt was von der Chefin unterzeichnet wurde und der Detektiv meinte nur ganze zeit es würde fallen gelassen wenn ich noch nichts gemacht hab, doch der schien mir nicht so die Ahnung zu haben. Musste keine 100 Euro bezahlen in bar und wurde nur auf 1 Jahr Hausverbot aufmerksam gemacht. Wenn ich jetzt Post von der Polizei o.ä. bekomme, womit muss ich dann rechnen ? Muss ich noch etwas bezahlen oder Sozialstunden machen ? Und könnte ich evtl. mit einem Brief an Kaufland dies verhindern..

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?