Biologie Sexualkunde unterricht verweigern!

29 Antworten

Wieso widert dich das denn an? Sexualität ist eines der natürlichsten Sachen. Und es ist wichtig, daß man da vernünftig aufgeklärt wird. Und wenn du schon in der 9. Klasse bist, solltest du nicht das erste mal Sexualkunde haben. Das erste mal hat man das in der Regel schon in der Grundschule, dann 5. Klasse wenn man die Anatomie des Menschen durchnimmt usw. Sei doch froh, wenn du das in der Schule durchnimmst. Da spricht man ja wirklich sachlich drüber. Das ist auch nichts schlimmes. Ich weiß nicht, was daran unangenehm sein soll. Überleg doch einfach mal, warum dir das unangehem ist und überleg, ob das ein vernünftiger Grund ist. Teilnehmen mußt du auf jeden Fall, so wie bei anderen Unterrichtsveranstaltungen auch. Deshalb arbeite lieber an deiner Einstellung zu Thema, anstatt zu überlegen, ob du dir das antun mußt.

Etwas kann so natürlich sein wie man will, das Schamgefühl von Kindern systematisch zu zerstören ist einfach falsch und vorallem ist so ein Unterricht unnatürlich. Dass man an sowas teilnehmen muss ist das letzte.

0

Das kannst du genau so wenig verweigern, wie Mathe oder Deutsch. Es gehört zum Lehrstoff und vor allem auch zum Allgemeinwissen. Man sollte schon wissen, wie der eigene Körper funktioniert...und auch der des anderen Geschlechts. Ich habe täglich mit Kids zu tun, die das eben nicht so wissen und sich damit eine Menge Probleme wie ungewollte Schwangerschaften und ähnliches aufladen.

Ungewollte Schwangerschaft gibt es auch hier. Verhütungsmittel wirken einfach nicht.immer.

0

Sprich mal mit deinen eltern oder dem lehrer darüber! Vielleicht helfen sie dir. Das tönt recht mühsam. Vielleicht haben deine eltern auch msl einen zettel bekommen, bei dem sie unterschreiben mussten, das du gehen darfst. Den kann man vielleicht auch rückgängig machen

Was möchtest Du wissen?