Biologie geringe öklogische Potenz , hohe Potenz Unterschied?

2 Antworten

Die ökologische Potenz gibt an, in welchem Wertebereich eines bestimmten Umweltfaktors eine Art über längere Zeit gedeihen kann.

z.B. der Hohenheimer Grundwasserversuch

Kurz und knapp: Man versucht quasi einen Zahlenwert zu ermitteln, der angibt wie "resistent" eine bestimmte Art bei einer bestimmten "Lebensbedrohung" ist.

Bei dem Grundwasserversuch hat man vier verschiedene Gräser in verschiedenen Beeten angepflanzt und dann kontinuierlich den Grundwasserspiegel gesenkt. Bei einer Variante dieses Versuches hat er dann Konkurrenz geschaffen, d.h. andere Gräser in das Beet eines Grases gesäht. Dadurch hat sich das Gras, was z.B. eher an trockene Gebiete gewöhnt war das andere Gras verdrängt - es war dort dominant.

Bei der ökologischen Potenz geht es eher um die Anpassungsfähigkeit bzw. die Toleranz gegenüber verschiedenen Umweltbedingungen. Kommt die Pflanze oder das Tier gut mit verschiedenen Bedingungen zurecht, dann spricht man von hoher ökolgischer Potenz.

Niedrige ökologische Potenz bedeutet dagegen, dass der Organismus stärker von bestimmten Umweltbindungen abhängt.

Ein Beispiel von Wikipedia:

Ratten haben eine hohe ökologische Potenz, weil sie fast überall Nahrung finden und auch klimatisch robust sind. Ein Koala hingegen ernährt sich nur von Eukalyptus, ist damit in seinem Lebensraum sehr begrenzt und besitzt damit eine niedrigere ökologische Potenz.

https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96kologische_Potenz

Oh ok das wird mir jetzt eindeutiger , gibt es auch eine hohe physiologische Potenz?

0
@meinefrageen

Die Physiologische Potenz gibt es auch. Sie ist der ökologischen Potenz fast gleich, aber bei der physiologischen Potenz schließt man die Konkurrenz durch andere Organismen aus.

D.h. bei der physiologischen Potenz einer Art schaut man, wie weit sich diese ausbreiten könnte, wenn man davon ausgeht, dass sie nicht auf andere Arten trifft, die den gleichen Lebensraum und die gleiche Nische besetzen.

Dies wird bei der ökologischen Potenz berücksichtigt.

In der Natur kommt die physiologische Potenz fast nie zum Tragen, weil es eigentlich immer Konkurrenz gibt

http://www.biologie-schule.de/oekologische-potenz-physiologische-potenz.php

0

Unterschied Chromosom und Chromatid?

https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/biologie/artikel/chromosomen

In diesem Karyogramm gibt es pro Chromosom 4 Chromatiden ? Ich dachte ein Chromosom besitzt nur 2 Chromatiden ?

Kann mir einer den Unterschied zwischen den Karyogrammen von dem Link oben und dem Link, den ich weiter unten poste bitte erklären ?

...zur Frage

Wie ist die glykämische Last von gekochten (!) Buchweizen- Quinoa- oder Hirseflocken?

Hallo liebe Leute, ich versuche im Moment auf Lebensmittel mit einer geringen glykämischen Last zu achten. Auf einer Tabelle hab ich z.B. gelesen, dass roher Hafer eine hohe GL besitzt, als Porridge gekocht jedoch eine sehr geringe. Gilt das auch für Hirse, Buchweizen und Pseudogetreide wie Quinoa und Amaranth? Ich freue mich über hilfreiche Antworten

...zur Frage

Mutation und Selektion von Pflanzen, Zusammenhang?

Ich muss ein Referat in Biologie über "Mutation und Selektion von Pflanzen" halten, aber irgendwie verstehe ich den kompletten Zusammenhang nicht. Was ist der Unterschied zwischen Mutation und Selektion? Und was genau heißen diese zwei Begriffe auf Wirkung mit den Pflanzen? Ich brauche unbedingt eure Hilfe! Im Internet hab ich nicht wirklich was gefunden, dass mir weiterhilft... Dankeschön an alle die eine Antwort hinterlassen :)

...zur Frage

Unterschied: Pilze und Schwämme (!)

Hallo (; Ich habe eine Frage zum Thema Pflanzen. Zurzeit behandeln wir dieses Thema in Biologie. Als Arbeitsauftrag stand auf meinem Zettel: Zähle Unterschiede zwischen Pilzen und Schwämme auf . Frage ist mir klar. Jedoch fand ich weder auf Google, Wikipedia, Lexika eine Antwort auf meine Frage. Diese Arbeit wofür ccih eine Note bekomme, ist sehr wichtig. Deshalb meine Bitte an euch. Danke schonmal ... Wär toll (:

...zur Frage

Ist eine Homöopathische Potenz, 1M das gleiche wie MK, einfach mit dem Unterschied dass das zweite eine Korsakoff ist?

Wollte fragen ob die Potenz 1M einer MK entspricht von der Potenzierung her. Die MK ist ja eine Korsakoff und das andere wäre dann eine "normale". Ist das richtig.

Also eine 1M wäre auch eine C1000. Das MK dann eine CK1000? Von der Potenzierungsstufe sind sie ja gleich, nur dass die herstellungsmethode eine andere ist, nämlich die Korsakoff . Oder?

Liebe Grüsse

...zur Frage

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Libido und Potenz?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?