Bio grundkurs oder Physik Grundkurs?

4 Antworten

Hallo =) Also dass Bio nur Chemie ist, stimmt absolut gar nicht! Ich hab Chemie auch abgewählt und bin mit meinem Leistungskurs Bio sehr zufrieden. Lass dir da nichts einreden. Das, was du an chemikalischen Vorgängen wissen musst, behandelst du auch im Unterricht und dann lernst dus einfach auswengis :) Bio ist generell das reinste "Auswendiglernfach", klar musst dus auch verstehen aber das klappt dann während dem Lernen schon =) Du musst dir halt im Klaren sein, dass Physik sehr anspruhsvoll ist, man sehr viel logisches Denken und ein Gefühl für physikalische Prozesse, Formeln, Rechnungen,...haben muss, aber wenn dir das liegt und du lieber Verstehst und logisch denkst,als dass du auswenig lernst, dann nimm Physik. Ich persönlich kann dir nur zu Bio raten, weil man sich darunter eher was vorstellen kann, als in Physik (das ist dann teilweise schon sehr abstrakt, wenn man sich vortellen soll, warum das Elektron jetzt nach rechts und nicht nach links abgelenkt wird). In Bio find ichs immer so toll, dass du nacher den Körper, bzw. die Vorgänge in den Organismen verstehst und davon hat man, meiner Meinung nach mehr, als von iwelchen Formeln. Aber das ist ganz klar Ansichtssache. :)

Ich finde Bio immer sehr einfach.Würde es an deiner Stelle nehmen weil in Chemie und Physik bist du nur am Formeln aus wendig lernen. Also Physik ist Mathe + Chemie Und Bio ist einfach so mit Körperbau, Blut, Sex, Tiere, Bla Bla Bla...

Aber wenn du in Navi schlecht bist nimm den Bio Kurs.

Biologie ist nicht mehr über Sex Körperteile Tiere etc!:-D

0

Bei Physik find ich es schwerer alles zu verstehen als bei Biologie. Da kann zur not alles auswendig lernen und das geht einfacher als bei Physik, weil wenn man da was nicht versteht hat man nur Satzteile, die einem im Kopf herumschwirren. Ich werde Bio wählen.

Was möchtest Du wissen?