Bin ich zu altmodisch?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, du bist nicht altmodisch. Ich bin übrigens ein Mann in deinem Alter ;-).

Die Beweggründe bei der Partnersuche sind sehr verschieden. Sicher gibt es viele Männer, die sich eine neue Partnerin wünschen und sich selbst auch nicht die Zeit nehmen, jemanden erst einmal richtig kennen zu lernen.

Vielleicht spielt bei Männern auch der Faktor Sexualität eine Rolle. Einerseits gibt es solche, die gleich mit einer Frau ins Bett wollen, andere glauben möglicherweise, dass eine gewisse Aktivität auch von ihnen erwartet wird.

Ich denke, du solltest ihm sagen, dass du die Zeit mit ihm genießt, aber dir für eine Beziehung noch Zeit lassen möchtest. Das wird er verstehen (müssen).

Ansonsten ist es vielleicht auch nicht der Richtige für dich, und dann hast du erst recht alles richtig gemacht.

Bleib bei deiner Linie.

Mir geht es genauso. Ich habe das Gefühl als ob alle, die ich kennenlerne, nur auf eine Beziehung / Sex aus sind und es muss ja auch möglichst schnell gehen.

Man wartet gar nicht mehr ab, was sich alles denn entwickeln könnte, irgendwie geht es alles nur in eine Richtung. Dabei finde ich Freundschaft auch mit Männern etwas wundervolles.

Ich finde Dich nicht altmodisch. Weshalb muß man sich nach dem ersten Treffen gleich küssen? Ein Freund meines Mannes hatte ein Date und erzählte später: "Stell' Dir mal vor, die wollte mich gleich am ersten Abend küssen.... komisch, was?" Ich teile diese Ansicht. Es geht heute alles sehr schnell, die Wertigkeiten haben sich verschoben. Man sollte sich langsam kennenlernen, dann ist man auch nicht so sehr in Gefahr, bitter enttäuscht zu werden.

Was möchtest Du wissen?