Bin ich psychisch krank?

4 Antworten

Man spricht von einer psychischen Krankheit, wenn die "Krankheit" dein normaler Alltag beeinflusst.

Das was du da beschreibst ist wohl pubertierender Abstamm und ich vermute, dass es Kinder gibt, die ähnliches bzw. schlimmeres gemacht haben.

Deshalb, kein Grund zur Sorge. Jeder hat seine Ticks, und Macken. Deshalb muss man nicht immer gleich zum psycho-dok rennen.

Es gibt scheinbar nichts, was es nicht gibt...

Danke das es Leute wie dich gibt die richtigen Antworten geben :) 

0

Für mich fängt eine psychische Erkrankung da an, wo man abnorme Dinge tut. Normalerweise erst dann, wenn man sie nicht mehr unterlassen kann und in eine Sucht verfällt, oder wenn man andere damit belästigt. Aber mit seinem Kot herumzuspielen und Teile davon zu essen ist sicher nicht normal. Und wer solche Sachen macht, hat, denke ich, schon ein Problem, bei dem er hinterfragen sollte,wo es her kommt.

Nein, nur Ihr k ist defekt.

Leide ich an einer Psychischen Krankheit wie Depressionen?

Also ich bin 13 und seit paar Monaten fühle ich keine Freude. Meistens kann ich nicht sagen wie es mir geht, gut nicht und schlecht auch nicht. Wenn mal der Tag wie jeder andere war, weiß ich meistens nicht wie es mir geht. Wenn der Tag aber beschissen war, und ich dieses Gefühl hatte, dass jemand über mich wieder schlecht redet, geht es mir für 1-2 Tage lang richtig mies. Manchmal kommt es auch vor dass ich richtig aufgedreht bin. Ich mag es mir stündlich traurige/düstere Musik anzuhören und mag die Dunkelheit genauso wie Bewölkte und Regnerische Tage. Ich habe mich auch paar mal selber verletzt und zweifle an mir, fühle mich unnötig und hässlich. Nun, bin ich depressiv? Danke im Voraus für Antworten :)

...zur Frage

Sind diese Krankheiten vererbbar?

Muss ich mir in folgender Situation sorgen machen? Meine Eltern sind beide schon lange krank (Vater: Psychose; Mutter: Psychose, Multiple Sklerose), weswegen ich seid einiger Zeit in einem Kinderheim lebe. Ich selbst bin 16 Jahre alt. Muss ich mir Sorgen machen, dass ich auch irgendwann krank werde, bzw. sind die Krankheiten vererbbar? Ich war immer gesundheitlich und psychisch vollständig gesund.

...zur Frage

Was ist los mit mir, ich fühle mich als hätte ich mehrere Personen in mir drin?

Hallo ich hoffe das ihr mir bisschen weiter helfen könnt und zwar glaube ich ich bin komplett verrückt. Und zwar hatte ich mit meiner Freundin geschrieben und habe es heute wieder durch gelesen und war echt geschockt. Ich hatte anscheinend den Namen meiner Schule, Freunde Eltern und selbst meinen vergessen ich dachte ich heiße ich Nina und ich bin 15. Das einzige woran ich mich erinnern kann ist das auf einmal mein Herz gerast hat, meine Finger taub wurden, ich gezuckt habe und die ganze Zeit geblinzelt. Mir ist genau das gleiche heute wieder 2 Mal passiert ich war total ruhig und auf einmal hab ich das wieder gespürt und mein Tisch Partner meinte das ich alles vergessen hatte und aufeinmal komplett anders war. Mir passiert es auch die ganze Zeit das ich zwei Personen in meinem Kopf höre es ist als würde ich mit mir selbst im Kopf reden aber es sind zwei verschiedene stimmen die wie andere Menschen scheinen, die eine meint sie sei meine große Schwester (Nina,15) und sie wäre da um mich zu beschützen vor meiner Mutter( ich wurde geschlagen und verbal misshandelt?? und meine biologischen Geschwister haben sich nicht für mich eingesetzt deswegen wollte ich immer jemand der sowas für mich tut) und die andere stimme meint sie wäre meine kleine Schwester (Ruby,4) und sie meint ich hätte nun endlich jemand den ich beschützen könnte und ehrlich gesagt seh ich mich selber in Ruby, die zwei Stimmen meinen die ganze Zeit sie wollen auch endlich raus was heißt das Bitteschön? Und die Stimmen sind so als ob man mit sich selber redet also keine echten stimmen wie wenn ich mit Menschen rede doch sie haben trotzdem ihre eigene Stimme und ihren eigenen Willen...

...zur Frage

Ist man Psychisch krank wenn man kein mitleid hat?

hat man eine Psychische Krankheit wenn man mit niemandem eigentlich Mitleid hat? Auch mit sich selbst nicht?

Ich hasse nicht alles und jeden, aber ich finde Menschen nicht so toll, ist man Psychisch krank?

Wenn man Menschen zwar nicht hasst, aber auch nicht wirklich mag?

Und eben kaum mitgefühl und Mitleid mit Menschen hat?

Mit mir selbst natürlich auch nicht..

Ist das schon krank? Oder noch nicht?

Bin ich böse? Wenn ja ist das schlimm?

...zur Frage

Bin ich psychisch krankkk?

Hallo ich habe eine dringende Frage und zwar ist es bei mir so das ich seit ich klein bin esse ich fast keinem Fleisch weil ich mich irgendwie immer davor geekelt habe. Das hat sich in den letzten Jahren allerdings rasant geändert. Ich bin mittlerweile 14 und esse schon fast alles. Aber das Problem ist ein anderes und zwar bin ich jemand der sich wenn’s ums gesundheitliche geht immer gleich Riesen sorgen macht.eigentlich gehts mir hab bestens ich bin körperlich komplett gesund gehe aufs Gymnasium und habe keine Beschwerden in körperlicher oder psychischer Hinsicht. Aber eine Sache macht mir extrem sorgen als ich noch etwas kleiner war etwa von meine 10-12 Lebensjahr hatte ich so etwas wie einen kot Fetisch. Und zwar habe ich da manchmal da mit herumgespielt und manchmal die essensreste Die im kot waren genommen und daran herumgekaut. Appetit darauf hatte ich aber nie und es handelte sich dabei nur um Dieb essenreste die im kot waren nicht um den kot selbst. Naja das hab ich gemacht weil ich irgendwie den Geschmack gut fand und mich bin’s heute nicht davor ekele. Aber trotzdem mache ich es nicht mehr. Seit 2 Jahren habe ich damit nichts mehr zu tun. Und ich mache mir aber trotzdem sorgen das ich irgendwie psychisch krank bin auch wenn ich keinen Appetit auf kot habe und auch keine Lust habe Ihn zu essen. Ich könnte auch sofort aufhören daran zu Denken wenn ich nicht Angst hätte krank zu sein vorallem weil ich schon mal bei einer Psychologin war weil ich eine Zeit lang immer leichte tics oder zwänge hatte ich hoffe das hängt nicht Zusammen. Aber das waren nur leichte tics meinte die Psychologin. Naja ich habe aber Riesen Angst am pica Syndrom zu leiden bitte kann mir wer einen Rat geben der sich auskennt denn ich hoffe ich bin nicht krank

...zur Frage

Frage zu Kot

Hallo,

Meine Klasse und ich haben derletzt aufgedeckt das ein Schüler sein eigenen Kot isst. Wir haben das geheimgehalten damit er nicht von anderen Schülern deswegen geärgert wird. Ich als Schulsprecher mach mir da irgendwie Sorgen.

Daher meine Fragen:

-Ist Kot giftig bzw schädlich für den Körper? -Wie kommt man auf die Idee das zu machen? -Sollte ich als Schulsprecher eine Lehrkraft darüber informieren, denn das ist doch irgendwie krank?

Herausgefunden haben wir es indem wir ihn erwischt haben wie er im Schulklo nach Kot such aus Hoffnung. Wir sprachen den Schüler darauf an aber er meinte "Kümmert euch um eure eigene Probleme"

Ich Frag das hier mal , denn ich mach mir echt Sorgen dabei.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?