Bin ich eine schlechte Ehefrau?

3 Antworten

Du wolltest doch sowieso die Scheidung, und bei dir haben willst du ihn auch nicht.

am Ende wird er sowieso keine Miete zahlen, und ich denke das wird nur zu Stress führen.

Du solltest dir erst mal selber klar werden, ob du ihn noch willst oder nicht.

Mit 35 sollte man selber seinen hinten hochbekommen… sollte sich lieber mal ne Arbeit suchen, damit er sich wenigstens um euer Kind etwas kümmern kann.

Er hat eine Arbeit auf dem Bau

0
@Peppawutz212

Dann arbeitet er aber keinesfalls Vollzeit, wenn er dort nur 1200 netto erhält.... oder aber er belügt Dich.

Der Mindestlohn auf dem Bau beträgt nämlich 12,85 Euro pro Stunde.

2

Du bist 18 und dein "Gatte" ist 35.... du bist keine schlechte Ehefrau... in meinen Augen bist du eine unreife Jugendliche, die sich hat schwängern lassen und vor ein paar Tagen geheiratet hat (wobei es wohl da auch nur darum ging, wie man mehr Geld abfassen kann).

Du hast jetzt die Unterstützung deiner Tante! Nimm diese Chance wahr..... bring dein Leben auf die Reihe.....

Deinem "Gatten" hätte ich die Wacht angesagt..... entweder er ließe mich zur Ruhe kommen, dazu gehört auch erstmal kein Kontakt, oder ich würde über eine Scheidung nachdenken. Denn das deine Ehe ein Fehler war, das weißt du selber (zumindest anhand deiner Fragen hier).

Wenn dein Mann dich wirklich lieben würde, dann würde er dich nicht so behandeln, ihr würdet nicht in solch unwürdigen Zuständen hausen und schon gar nicht, ein Kind in diese Welt setzen.

"Hier haben möchte ich ihn eigentlich nicht. "

Möglicherweise solltest du mal überlegen ob deine Ehe wirklich weiterhin sinnvoll ist. Immerhin ist es nicht gerade üblich seinen Partner nicht bei sich zu wollen.

Er hat mich in der Vergangenheit zu sehr verletzt! Aber wir sind verheiratet und haben uns den Bund fürs Leben geschworen

0
@Peppawutz212

Und weiter?

Warum sollte man eine scheinbare "gesellschaftliche" Pflicht weiterhin verfolgen, wenn das für keinen der Beteiligten gesund ist?

Ich denke da muss man pragmatisch sein und rechtzeitig die Reißleine ziehen bevor man sich später Vorwürfe deshalb macht.

2

Was möchtest Du wissen?