Beziehung / wenn man nicht mehr weiter weiß und eigentlich auch nicht will...

6 Antworten

Es reicht einfach nicht wenn nur einer liebt, egal wie sehr du ihn liebst, er will dich beherrschen, manipulieren, mit Liebe hat das nichts mehr zu tun. Allein seine Aussage ''alle Dinge die er für dich getan hat wären wohl Zeitverschwendung gewesen'' sagt bereits alles, was man aus Liebe für einen Menschen tut kann niemals Zeitverschwendung sein. Doch er hat das nur scheinbar ''für dich'' getan, in Wahrheit hat er es getan ''um dich zu kriegen'', um dich zu seiner Marionette zu machen. Du hast das nur leider mit Liebe verwechselt, weil er das so wollte. Weil es gar nicht um Liebe von seiner Seite geht, kann er dir auch nicht den Kontakt zu deinem Ex erlauben, auch da geht es gar nicht um Eifersucht in dem Sinne von dem du ausgehst, du bist sein Geschöpf, da darf kein anderer ran, auch nicht rein freundschaftlich. Da wird es auch nicht nur beim Ex bleiben, früher oder später müssen alle Freundschaften dran glauben, zuerst die zum anderen Geschlecht, dann die zu Mädchen die ihm kritisch gegenüber treten und, und, und. Natürlich kannst du diesen Menschen nicht ''wiedererkennen'', du bist gerade erst dabei ihn richtig kennenzulernen, zuvor hast du nur die Rolle gesehen die er dir vorgespielt hat um dich einzuwickeln. Was mich wundert ist, wie seine ''beste Freundin'' mit diesem Menschen zurecht kommt, du sagst du findest sie nett, vielleicht kann dir ja ein Gespräch mit ihr weiterhelfen? Sie müsste ihn doch recht gut kennen. Diese Beziehung tut dir gerade gar nicht gut, da bekommen seine Worte ''du seist selbst schuld und hättest es nicht anders verdient'' einen sehr bitteren Nachgeschmack. Er sagt es dir doch schon selbst, du solltest ihn wirklich loslassen und zwar ganz, lass dir nichts einreden, du hast sehr viel besseres verdient! Das kannst du aber erst bekommen wenn du dich befreist.

Für ne richtig gute Einschätzung der Situation müsste man seine Seite natürlich auch noch hören... Aber wenn jemand für sich selbst mehr Freiheiten haben möchte, als er dem anderen eingesteht, finde ich das immer problematisch und das wird sich auch mit der Zeit nicht in Luft auflösen, sondern eher schlimmer werden. Ich würde die Beziehung wahrscheinlich beenden, bzw. ihn noch einmal vor die Wahl stellen: Du oder seine Ex-Freundin. Wenn er sich für seine Ex entscheidet, bitteschön. Aber damit ersparst du dir dann viel Stress und findest einen besseren Freund, der fairer mit dir umgeht :)

Ich kenne seine Seite. Er sieht mein Problem nicht, weil er meint ich kann ihm Vertrauen und er liebt mich er würde nie wieder was mit ihr anfangen. Was mir aber wirklich Angst macht ist, dass er scheinbar auf mich und meine Gefühle schei*****! Andersrum darf ich aber auf keinen Fall mit meinem Ex zuviel Kontakt haben, das will er nicht. ..... ich dreh mich mittlerweile im Kreis. Er meinte wenn ich wegen so nem Schei*** schluss mache, scheint es mir ja nicht viel zu bedeuten. Er merkt gar nicht, wie sehr mich das alles mitnimmt und wie sehr seine Worte mich verletzen.

0
@Goldbaer91

Würde ein Typ sowas mit mir machen, wäre ich weg... Wenn er sich nicht in dich hineinversetzen will und dich zum sehr kontrolliert, ist das ne einseitige Beziehung und auf Dauer nicht gut für dich.

0

Ach nach diesen zahlreichen Antworten, bringt mich das ganze Ding noch mehr zum grübeln.

Ich war gestern Abend noch bei ihm und wir haben uns kurz unterhalten. Scheinbar, habe ich ihn sehr damit verletzt, dass ich wegen diesem "lapidaren Mist" Schluss machen wollte, er betonte auch das er das nie in Erwägung ziehen würde, und ihm nichtmal der Gedanke gekommen wäre. Zudem sagte er, dass er mich sehr liebt und ich seine Traumfrau bin und wir das schon alles zusammen hin bekommen. Heute Abend gehen wir zusammen essen. Iwie fühl ich mich grade schlecht, als wenn der ganze Streit über Tage total unnötig gewesen wäre... aber ich möchte auch nicht immer nur zu allem Ja und Ahmen sagen, so ein Mensch bin ich nicht.

Scheinbar, habe ich ihn sehr damit verletzt, dass ich wegen diesem "lapidaren Mist" Schluss machen wollte,

Pass auf dich auf und lass dich nicht wieder "einlullen".

Was heißt, du hast i h n verletzt? Der Kerl verletzt dich! Allein das Wort Zeitverschwendung! sollte für dich ein deutliches Warnsignal sein. Irgendwann bist du so klein mit Hut und völlig am Ende mit deinem Selbstbewusstsein. Lass das nicht zu. Sag ihm klipp und klar und sachlich, WAS dich verletzt. Genau das, was du uns hier geschrieben hast. Und wenn er wieder anfängt, dich aus Egoismus runter zu putzen und dir alle Schuld zuzuschieben, lass ihn sausen. Oder halt ihn ne Weile auf Distanz.

Von meiner emotionsfreien Warte sehe ich einen Kerl, der

dich manipuliert

der seine Fehler, sein Fehlverhalten dir in die Schuhe schiebt

der sich Freiheiten herausnimmt, die er dir untersagt

einen frechen Kerl, der die Zeit mit dir als Verschwendung bezeichnet! Dreister geht's nimmer...

der nicht zu Kompromissen bereit ist, für dich

der deine nicht unbegründete Eifersucht nicht hinterfragt, sondern dich als eifersüchtige Hexe betitelt, oder es gar als "lapidaren Mist" bezeichnet

er bezeichnet dich als eifersüchtige Hexe, die alles falsch macht. Er ist wohl Mister Fehlerfrei in Person??

So: Steh zu deinen Gefühlen, sag ihm, dass er dich verletzt. Er scheint es ja nicht mal zu merken. Und wenn, scheint es ihm völlig egal zu sein. Und nein, der Streit wär nicht unnötig. Er bringt auf den Tisch, was in dir schwelte. Kehr es nicht unter den Teppich, sonst ist das Ende vorprogrammiert (was es in meinen Augen schon ist)

Also keep cool heut Abend. Ohne Streit. Sag, dies und das müsse sich ändern, wenn du bei ihm bleiben sollst. Und dass du dir das gründlich überlegen wirst. Und: zahl dein Essen selbst!

LG

0

Gibt es wirklich noch die wahre Liebe und ehrliche Männer?

Hallo zusammen,
Ich frage mich seit einiger Zeit ob es wirklich noch die wahre aufrichtige Liebe gibt.
Ich finde heutzutage ist es so schwer jemanden zu finden. Einfach auf normale Art ... Blickkontakt.... Flirten... Kaffee... Essen gehen.... Lachen usw. So wäre für mich der normale Weg zur großen Liebe. Aber alles was man findet auf der Straße, in Kaffees oder Internet ....wo auch immer . Es ist immer das selbe, man redet oder schreibt und nach 5-10 Sätzen geht es um Sex . Und im schlimmsten Fall .... Bekommt man noch Fotos von seiner prallen und nackten Männlichkeit..... Wie ekelhaft ! Und der Spruch lass es uns locker angehen nicht direkt fest usw. Auf so was hab ich garkeine Lust ..... Gibt es das normale nicht mehr? Ehrliche Gefühle? Verliebtheit?
Warum nicht und wann ist das alles kaputt gegangen oder verschwunden ?
Wie soll ich jemanden ernst nehmen, der nach 5 Sätzen mit mir Sex möchte????
Was habt ihr für Erfahrungen?
Ich bin echt langsam deprimiert.
Lg und voller Hoffnung
...... Ich !!!

...zur Frage

beiderseitiger vertrauensbruch. ist unsere beziehung noch zu retten?

hallo,

mit meiner freundin bin ich jetzt 7 monate zusammen. es war bis zu dem einen zeitpunkt eine schöne und harmonische beziehung.

jedoch passierte etwas was alles verändert hat.

im laufe unserer beziehung erzählte mir meine freundin von ihrem leben. darunter auch von ihrem ex-freund ( den sie vor mir hatte ). sie sagte das sie noch unregelmässigen kontakt haben und ab und an schreiben. aber nur bla bla und nix besonderes.

ich war damit zwar nicht ganz so zufrieden, aber hatte nichts einzuwenden ( da eh kaum kontakt wie sie sagte ).

vor kurzem jedoch nutze ich den moment und schaute in ihr handy ( macht man eigentlich nicht, aber irgendein gefühl sagte mir ich soll es machen ). und siehe da, sie schreibt mit ihrem ex nicht nur ab und an, sondern fast täglich. es ist wirklich viel oberflächliches bla bla ( wie war wochenende, etc ), aber es gab auch passagen in dem sie schrieb " ich denke oft an dich", usw.

darauf musste ich sie ansprechen. es kam natürlich zum streit.

sie gab aber zu das sie mich "angeflunkert" hat was den kontakt betrifft. sie wollte nicht das ich mir sorgen wegen ihm mache. in meinem augen aber eiskalt angelogen. auch weil sie dinge schreibt die man eigentlich eher dem freund ( den man liebt ) mitteilt. iim gegenzug hat sie natürlich mir vorgeworfen in ihr handy zu schauen. also ein eindeutiger vertrauensbruch meinerseits.

der tag war sehr hitzig, aber am ende setzten wir uns zusammen, gaben unsere fehler zu und einigten uns auf ein kompromiss. ich solle NIE wieder in ihr handy schauen und sie lügt mich nie wieder an was den kontakt zum ex betrifft. zudem wird sie, von sich aus, den kontakt auch vorerst beenden mit ihm. mir zuliebe.

da war dann alles wieder gut.

doch gestern sagte sie zu mir das sie den code am handy ( den ich ja kannte ) geändert hat.

auf die frage wieso, meinte sie nur, das wollte sie eh schon die ganze zeit machen.

nunja. ich weiss nicht was ich davon halten soll. auf der einen seite scheint sie mir noch zu misstrauen ( wegen handy schauen ), aber andererseits könnte ich nun denken sie macht das damit ich auf KEINEN FALL nachvollziehen kann ob sie wirklich nicht mehr mit ihrem ex-freund schreibt.

es bleibt wohl bei beiderseitigem misstrauen.

was denkt ihr. ist unsere beziehung noch zu retten ? was sollten wir tun ? erfahrungen und meinungen hierz

gruß

...zur Frage

Hilfe, mein Freund ist Vater des Kindes seiner Ex. Hilfe?

Hallo ihr Lieben, Ich bin seid fast 10 Monaten in einer Beziehung mit meinem Freund. Am Anfang unserer Beziehung sagte er mir das seine Ex behauptet das sie schwanger sei, woraufhin sie dann schrieb das sie seinen Sohn auf die Welt gebracht hat. Inzwischen ist es so das ich jedes Wochenende bei meinem Freund bin und heute ein Treffen vereinbart war, Ich bin Nachause gegangen und seine Ex kam zu ihm Nachause, ebenso zu seinen Eltern und es gab ein Familien essen. Sie schienen sehr glücklich zu sein wodurch sich mein Freund auch kaum bei mir meldete.. Er erzählte mir in einem Telefonat am späten Abend das er anschließend noch sehr lange bei seiner Ex zuhause war und sich mit allen gut stellte und mir der jetzigen Situation glücklich ist. In diese ganzen Angelegenheiten werde ich nicht miteinbezogen bzw. Heute wodurch ich mich vernachlässigt fühle & auch überhaupt nicht weis wie ich mit der jetzigen Situation umgehen soll, wie soll ich das meistern und schaffen? Wie soll ich den Kontakt mit seiner Ex akzeptieren? Alles ändert sich auf einen Schlag.. Ich weis nicht mehr weiter aber meine Gefühle für ihn sind einfach groß dadurch das wir eigentlich ein super Team sind. (Ich, weiblich, 16 Jahre alt. Er, 19 Jahre alt.)

...zur Frage

Freund mit der Ex fremdgegangen?

Mein Freund ist mir vor einem halben Jahr mit seiner Ex fremdgegangen und das nach 2 Jahren Beziehung. Es war seine erste richtige Freundin und das 2 Jahre lang bis wir dann zusammen kamen. Zwischendurch gab es wohl ab und an mal Kontakt und letztendlich haben sie sich auch ein paar mal getroffen und da kam es auch zu küssen.Nach etwa 1 Monat hab ich es erfahren (nicht von ihm/nicht von ihr) und ab dem Zeitpunkt hat er es mit ihr beendet und ich natürlich auch mit ihm da ich am Boden zerstört war. Ab dem Zeitpunkt wollte er mich wieder „zurück“ haben und hat anscheinend gemerkt was er an mir hat und hat auch um mich gekämpft. Was sagt ihr dazu ? Seid einem halben Jahr ist jetzt nichts passiert was andere Mädchen geschweigedenn seine Ex angeht und ich merkte auch das er sich im Gegensatz zu früher sehr geändert hat was solche Themen angeht. Kann / soll ich ihm jemals wieder vertrauen ? Hat die Beziehung / Liebe noch Sinn oder eine Chance verdient ?

...zur Frage

schlimm mit 30 90 Prozent Single gewesen zu sein?

Ich werde dieses Jahr 30 und hatte in meinem Leben nur eine!!! Beziehung von gerade mal 5 monaten!!! Da sind selbst 14 jährige schon weiter. Ist sowas peinlich? Wie seht ihr das??

...zur Frage

Warum hat kein Mädchen Interesse an mir?

Hallo,

und zwar bin ich per se sehr warmherzig und höflich, achtsam und versuche nicht so auffällig zu sein. In der Schule fühle ich mich generell nicht wohl, ich bin sehr introvertiert. Ich habe wenige gute Freunde und bei denen ist es wirklich relativ bestimmt, also meine Art, mal bin ich zurückhaltend und mal offen.

Die Introversion und Extroversion hängt von der Atmosphäre ab, von meiner Bekleidung, von meiner körperlichen Frische, sprich ich spüre sehr gut, wenn ich z.B. fettige Haare habe oder ungepflegt bin, egal an welcher Stelle und schließlich hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab.

Wenn also all' das befriedigend für mich ist, dann kann ich extrovertiert sein, anders nicht. Obwohl, dieser Part "hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab." hat relativ eine niedrige Priorität für das Erwachen der Extroversion in mir.

Das waren so einige Informationen über mich, worauf ich letztendlich hinaus will ist, dass meine Art relativ zu freundlich ist, dass ich zu achtsam bin und, dass ich warmherzig und introvertiert bin. Ich finde das alles schlecht und nur aus dem Grund, weil irgendwie niemand Interesse an mir hat.

Ich bin so einsam und es grämt mich so sehr, dass mich kein zufälliges Mädchen mal anspricht, ich habe nichtmal weibliche Freunde und sehne mich einfach nach denen, ich sehne mich nach Mädchen...

Ich bin 1.85 cm groß ungefähr, wiege 80-90 KG und würde mich mal nicht als runder "Fettsack" einstufen, sondern eher mittelmäßig.

Ich bin 16 Jahre alt und nie hatte ein Mädchen wirklich Interesse an mir, die meisten Mädchen tuen so, als wäre ich nicht anwesend... Ich will nicht und kann nicht ein Mädchen ansprechen, es geht einfach nicht. Meistens rede ich sowieso ungern, außer vielleicht im Unterricht, das ist mir aber auch relativ.

Ich fühle mich von sovielem gelangweilt und draußen generell unwohl. Was soll ich machen??? Ich bin so irrelevant und erschreckend für Mädchen, es ist so hoffnungslos.

Warum zum Teufel haben diabolische bzw. kaltblütige und offene Jungs mehr Chancen bei Mädchen!? Mädchen sind so rätselhaft...

Diese Gesellschaft...

Ich habe so oft geweint und immer machte man mir Hoffnungen, doch letztendlich werde ich wahrscheinlich immer einsam bleiben.

Auf Internetbeziehungen habe ich keine Lust mehr!

Danke für Eure Aufmerksamkeit!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?