Bezahlung Otto?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

IBAN ist die Kontonummer, BIC innerhalb Deutschlands nicht unbedingt erforderlich und der Verwendungszweck ist Deine Kundennummer!

Das ist alles was man dafür benötigt und Du kannst überweisen....

Danke für's Sternchen..dann hat es ja geklappt :))

2

Da muss ein Verwendungszweck stehen. Du musst bei der Überweisung IBAN und BIC angeben. Die Klassische Bankleitzahl und Kontonummer wurde vor ein Paar Jahren abgeschafft.

Da steht Verwendungszweck Deine Kundennummer

1

In dem du entweder die BIC und IBAN samt Verwendungszweck auf euren Überweisungsträger kritzelt. Oder aber im Online Banking eintippt. Dazu dann noch den Betrag und ab die wilde Fahrt. Die IBAN ist eine lange Nummer die die Kontonummer und Bankleitzahl von OTTO enthält. Es steht dort also alles was ihr braucht..,.

Name,Bic und Iban angeben,das ist alles.