bezahlteumfragen.com-hat jemand Erfahrung damit gemacht?

13 Antworten

Und wenn es noch so verlockend ist, würde ich niemals etwas bezahlen. Wenn ich die Seite öffne, kommt mein Phishingfilter, der mir sagt, dass die Seite mit Vorsicht zu genießen ist.

Lass die Finger davon und spare dein Geld. ich hab dafür gezahlt. Totaler Mist. 2/3 der Firmen sind in USA und den Rest der Welt und brauchen keine Deutschen Teilnehmer/innen. Das Verdienstbeispiel ist total unrealistisch. Da wäre eine Seite gewesen die genau davor wart. Hab ich leider zu spät gefunden. Vielleicht hilft diese Seite auch anderen weiter - Hier die Warnung die für mich zu spät kam: http://tinyurl.com/vorauskasse

Meine Erfahrungen mit "bezahlten Umfragen":

VORSICHT! Nach der Anmeldung wurden immer wieder Fragen aus dem ganz persönlichen Bereich gestellt. Mit solchen Daten wäre es übrigens auch möglich Profile von Teiln. zu erstellen. Ich habe solche Fragen nicht beantwortet. Habe an 22 Online-Umfragen teilgenommen. Zeitaufwand je ca. 9 Minuten. Insgesamt also 3,3 Stunden. Zur "Bezahlung": Der Teilnehmer erhält Gutscheine, Sachprämien o. Spenden. Ich hatte nun 5000 Punkte auf meinem Konto. Als 5000 Punkte-Prämie konnte ich mir dann einen USB-Stick aussuchen...ein Witz. Ich löste dann die "Prämie" ein. Der USB-Stick kam dann auch per Post. .... schickte mir einen USB-Stick 4 GB ( ja sie lesen richtig V I E R GB). Der Speicher war defekt. Ein solches Teil bekommt man bei e-bay für 1,95 Euro (inkl. Versand). Ich habe also 3,3 Stunden für 1,95 Euro (im Endeffekt für 0,- Euro) gearbeitet und zusätzlich noch meine persönlichen Daten weitergegeben... ganz schön blöd. Ich hab meine Mitgliedschaft sofort gekündigt.

Seit ca.4 Jahren nehme ich an bez.Umfragen teil und habe damit keinerlei schlechte Erfahrung gemacht,ganz das Gegenteil.Natürlich immer mit etwas Zeit verbunden,aber wenn man dann einen Gutschein oder bares in der Hand hält,freut man sich.Reich werden kann man damit natürlich nicht,aber es macht Spass.

Die Liste der genannten Seite ist zwar recht lang, aber auch kaum nutzbar, da viele Marktforscher aus dem Ausland drauf stehen. Der Verdienst kann definitiv nicht erreicht werden.Man beachte im Text "Beispielrechnung"! Kostenlos und geprüft gibt es bezahlte Umfragen bzw. Marktforscher u.a. bei www.umfrage4mat.de

Was möchtest Du wissen?