Bewerbungsschreiben Verkauf Modegeschäft?

2 Antworten

wenn du diese persönliche motivation an den anfang deiner bewerbung stellst, anstatt diese hohlen und nichtssagenden 08/15 phrasen (ich habe deine anzeige gelesen..., hiermit (!!) möchte (!!!) ich mich bewerben ) zu verwenden, ist das schon mal positiv.

aber sprich nicht von dir als "person", sondern benutze einfache und knackige formulierungen: "In meinem privaten Alltgag beschäftige ich mich... , bin modebewußt und....

dass du freunden und familen in modesachen berätst, spricht auch für dich. finde dann den spagat zur angeschriebenen firma, z.b. dass du dir sehr gut vorstellen kannst, dort mit deinem gespür für mode und gute bekleidung und spaß am verkaufen zum erfolg des unternehmens (geschäft) beizutragen.

vllt. findest du noch irgendein anderes positives element aus deiner sicht, dass dieses unternehmen in deinen augen einguter arbeitgeber sein könnte.

übertreibe nicht bei der beschreibung deiner fachlichen und sozialen kompetenzen, ein gutes hobby als ausgleich der beruflichen belastung ist durchaus erwähnenswert. gehaltsfrage in der bewerbung nur ansprechen, wenn gefordert.

und am ende ein ebensfalls knackiger, psychologisch ausgefeilter schlußsatz:

"Ich freue mich auf die Einladung zu einem persönlichen Gespräch"

(keine konjunktive, würde, möchte, könnte usw.)

viel erfolg!

Hey :) Danke das du dir Zeit genommen hast und ausführliche geantwortet hast 😊

0

Mein Vorschlag:

Ich bin eine modisch sehr interessierte Frau, die sich auch in Ihrem privaten Allltag gerne mit dem Thema "Fashion" beschaeftigt, und stets interessiert die neuesten Trends verfolgt. - Es macht mir auch sehr viel Spass, Familie und Freunde bei Einkaeufen zu begleiten, sie modisch zu beraten und Ihnen einschlaegige Tpps zu geben..

Viel Erfolg bei der Bewerbung!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hey! Das klingt gut :)

Ich danke dir vielmals ☺️

1

Was möchtest Du wissen?