Bewerbungsgespräch - Frage nach dem Gehalt

6 Antworten

Zurückhaltung kann gut sein, aber es geht schließlich um einen wichtigen Punkt des Arbeitsvertrages. Jetzt noch einmal nachzufragen ist aber sicher nicht so klug. Warte bis man Dir den Vertrag zuschickt. Manchmal bekommt man ein Anfangsgehalt mit der Zusage, es nach erfolgreicher Einarbeitung um einen bestimmten Betrag zu erhöhen.

Also ich würde da nachfragen. Geld ist ja wohl der Grund warum du arbeiten gehst oder ... Das ist eine Frage, die Chefs regelmäßig hören, da sollte man keine Angst vor haben

Gehaltsfragen würde ich bei einem Ausbildungsgespräch nicht machen. Bei einem Arbeitsverhältnis ist es allerdings dein gutes Recht danach zu fragen, mit welcher Bezahlung du rechnen kannst. ISt auch vom Chef abhängig, manche fühlen sich dann auf den Schlips getreten.

Meines Wissens ist es immer dein gutes Recht nach deinem Gehalt/Lohn zu fragen. Bei mir war es jedoch immer so, dass mich der Interviewer immer gefragt hat was ich für eine Gehaltsvorstellung habe und dann wurde ein wenig gefeilscht.

0

Gehaltsverhandlung nach Zusage der Stelle, wie geht man vor?

Hallo zusammen,

ich hatte am Dienstag ein sehr positives Vorstellungsgespräch für eine Stelle im E-Commerce, gestern habe ich telefonisch die Zusage für die Stelle bekommen und habe nun heute Vormittag den Termin in welchem wir den Vertrag durchgehen. Übers Gehalt haben wir im Gespräch nicht gesprochen, ich habe auch in meinem Anschreiben keinen Gehaltswunsch genannt. Wie würdet Ihr vorgehen?

...zur Frage

Richtige Kleidung beim Vorstellungsgespräch bei der Bank?

Nicht ganz unwichtig ist ja auch die richtige Kleidung bei einem Bewerbungsgespräch, insbesondere bei der Bank. Welchen Dress-Code sollten Bewerber einhalten und was sind No-Go`s bei einem Vorstellungsgespräch? Es kommt ja vielleicht auch gerade unter Bewerberinnen vor, dass man sich "zu modisch" und somit nicht konform kleidet.

...zur Frage

Nachfragen nach Bewerbungsgespräch?

Hallo. Vielleicht hat jemand Erfahrung damit. Ich hatte ein Vorstellungsgespräch und man hat mir bis Mitte des Monats eine Antwort versprochen. Am 19. des Monats habe ich ganz höflich nachgefragt, ob denn schon eine Entscheidung gefallen sei. Keine Reaktion bisher. Was soll ich tun ? Nochmal nachfragen oder lieber abwarten, bis sich was tut ? Ich bin gerade sehr unsicher. Danke im Voraus.

...zur Frage

zweite Gespräch, Vertrag unterschrift, erste job nach studium?

Hallo,

mein erster job nach dem studium und ich habe wohl sch** gebaut.

Bei der Bewerbung musste ich angegeben werden, was man so verdienen möchte.

Da habe ich mich an meinen Kollegen orientiert die schon etwas länger als ich fertig sind und KEINEN job finden. Nach Ansicht Ihrer Bewerbungsunterlagen, kam ich zu dem Schluss, dass es an deren Gehaltsvorstellung liegen musste. Also hab ich etwas weiter unten angesetzt um nicht so lange wie die Kollegen Arbeitslos sein zu müssen.

Nun das problem, Ich habe in der Bewerbung betrag X angegeben und am ende vom Vorstellungsgespräch sagte der Personaler: "Und Ihr Gehalt von X passt uns auch sehr gut!".

Dabei nannte er 3.000 mehr als ich es hatte. Las meine Unterlagen nochmal schnell durch und reagierte so: "Ach nee, nur X".

NUn habe ich um 13 Uhr den Termin mit Ihm, erst werde ich die Firma sehen, werde rumgeführt und dann will er mit mir den Vertrag durchgehen und hat schon durchblicken lassen, dass er will dass ich direkt dort alles Unterschreiben soll.

Nun zu meiner Frage:

1. Wie kann/sollte ich es ansprechen, dass mein Gehalt eine "Anpassung" erhält? Nach der Probezeit vielleicht? Wenn Probezeit >= 3 Monate, dann nach einem halben Jahr und das dann unbedingt im Vertrag fixieren? Eventuell noch weitere Gehaltsaufstockungen vermerken?

(Mein Studium drehte sich so ziemlich zu 100% um den Job, ein ehemaliges Praktikum ebenfalls, also bin ich mir sehr sicher dass ich nach maximal 6 Monaten komplett alle Prozesse kenne und sicherlich mehr Wert bin.)

2. Der Personaler gab zu verstehen, dass wenn wir den Vertrag nach dem Rundgang durchgehen und ich dann zahlreiche Unterschriften setzen müsse. Also erwartet er wohl dass ich direkt alles vorort unterschreibe. das möchte ich nicht, ich möchte alles erst mal noch mit heimnehmen und durchsehen. Kann ich das einfach so sagen? "Ich möchte den Vertrag erstmal in Ruhe daheim nochmal durchgehen und gebe ihn die Tage hier ab?"

3. Worauf sollte ich noch so bei dem Vertrag achten? Habe dahingehend keine Erfahrung, da ich noch nie so richtig Vollzeit tätig war. (ausser damals im Zivildienst und ferienjobs, aber das zählt ja nicht)

Ich danke euch für eure Antworten!!

...zur Frage

Soll ich diese Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing annehmen?

Ich habe mich im April für eine Stelle als Kaufmann für Dialogmarketing beworben. Im Mai hatte ich dann ein Vorstellungsgespräch, wo ich erstmal über mich erzählen musste und dann musste ich noch einen Test machen, wo ich die Abkürzungen der Flughäfen eintragen sollte. Das waren alles Europäische Länder und dann noch einen fiktiven Fall, wo ich einem Kunden in einer E-Mail schreiben sollte, dass sich sein Flug geändert hat etc. Dann am nächsten Morgen hatte ich eine E-Mail bekommen mit der Zusage. Danach habe ich auch zugesagt. Das war ca. 2 Wochen. Jetzt habe ich den Ausbildungsvertrag Zuhause und da steht im ersten Lehrjahr 580 €, im zweiten Lehrjahr 610 € und im dritten 630 €. 25 Urlaubstage und ohne Tarifvertrag. Ich würde dann im Inbound arbeiten (ist zu 99 % Inbound) und hätte kein 13.Gehalt oder Sozialleistungen.... Das ist ein Call-Center mit Schwerpunkt Transport und Reiseverkehr, also die arbeiten im Auftrag von großen Reisegesellschaften. Meine Frage ist soll ich jetzt doch nein sagen? Ich habe nur einen Hauptschulabschluss (2,7) und bin schon 20. Ich wollte schon immer eine Ausbildung im Büro machen, aber es ging halt nie. Achja die haben 4 Standorte in Deutschland und die Ausbildung würde am 1.August beginnen.

Und falls jemand eine Ausbildung in einem Call Center gemacht hat oder allgemein im Dialogmarketing, wie war sie?

Danke für Ihre Zeit. LG

...zur Frage

Einstellungstest bei Bewerbungsgespräch zur Tiermed. Fachangestellten?

Huhu.. :) Ich habe heute eine Zusage bekommen zu einem Vorstellungsgespräch für die Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten. Nun habe ich noch eine Frage. Habt ihr bei eurem Bewerbungsgespräch ein Einstellungstest (Eignungstest) machen müssen? In Form von Rechnen, logischem Denken oder in der Richtung? Oder ist das in dem Bereich eher nicht üblich bei einem Vorstellungsgespräch? Bin echt aufgeregt.. Und vielen Dank schonmal für eure Hilfe! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?