Bewerbungsanschreiben BFD Altenpflege?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bewerbung für einen BFD

"Sehr geehrte ...............,

durch das dreimonatige Praktikum, das ich derzeit in Ihrer Einrichtung absolviere, konnte ich erste Einblicke und Erfahrungen im Bereich der Altenpflege sammeln."

Hier sollte dann zum Beispiel etwas zu dem folgen, was dich motiviert, diese Arbeit zu machen. Und was dir aufgrund deiner Persönlichkeit besonders leichtfällt im Umgang mit älteren Menschen.

Darauf aufbauend könnte es so weitergehen:

"Diese positiven Erfahrungen haben mich dazu bewogen, im nächsten Jahr eine Ausbildung zur Altenpflegehelferin zu beginnen. In Vorbereitung dessen möchte ich den Bundesfreiwilligendienst auch in Ihrer Einrichtung ableisten. 

Ins bestehende Team habe ich (oder konnte ich) mich gut integriert/integrieren können und zu den älteren Menschen habe ich (oder konnte ich) eine gute und vertrauensvolle Beziehung aufgebaut/ aufbauen können. (Im zweiten Fall nur einmal "können" schreiben.)

Über eine Zusage Ihrerseits freue ich mich sehr.

MfG.........."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Chipiti,

wie kommst Du darauf, dass Du eine schriftliche Bewerbung brauchst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?