Bewerbung um einen Schulplatz als Krankenpfleger?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du bist durch die einjährige Prüfung gefallen aber willst nun die 3 jährige lernen??
Deine Aufgaben waren Medikamente verabreichen? Gesetzlich ist Dir diese Aufgabe nicht gestattet also würde ich es auch nicht aufführen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bewerbung ist katastrophal und würde sofort aussortiert werden.  Du bewirbst dich nicht auf einen Schulplatz, sondern Ausbildungsplatz. Dann wird man fragen ohne abgeschlossene Ausbildung wie kommst du zu dem Job als Helfer zu arbeiten.  Dazu brauch man ein 3 mon. Seminar mit Praktikum. Nicht bestandene abgeschlossene Ausbildung gibt es nicht. Abgeschlossen heißt immer bestanden. Darauf achteb

Im Rahmen. .....! Dieser Abschnitt versteht keiner.  Dann führst du Tätigkeiten auf welche du garnicht machen darfst wie Medikamente verabreichen.  Das dürfen nur examinierte auf Anweisungen der Ärzte und als dauermedikament.

Traumberuf naja kann man zweiseitig sehen.. Das werden die Lehrer der krankenpflegeschule auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-Den Anfang bitte direkt ändern... "Mit großem Interesse bla bla" gääähn. Das ist total ausgelutscht. Der Satz ist unnötig, denn die sehen auch selbst dass du dich bewirbst. Und dass du Interesse hast werden sie sich auch denken.

- Was hat der 2. Satz mit dem 1. zu tun?!

-"Leihfirma" ist nicht der korrekte Begriff

-Was soll bitte "eine nicht bestandene abgeschlossene Ausbildung in einem Altenheim abgeschlossen" heißen?!

- In dem Satz, in dem du die Aufgaben beschreibst, hast du viele sprachliche Fehler / unschöne Ausdrücke

-"... Eigeninitiative aber auch Teamfähigkeit " ich würd da eher "und auch..." schreiben... Denn das klingt sonst als wär die Teamfähigeit das Gegenteil aller zuvor genannten Eigenschaften

-"würde" ist in einer Bewerbung eher unbeliebt. Das vielleicht raus nehmen.

Jaaa.... hmm... nicht die schlechteste Bewerbung aller Zeiten, aber mir gefällt sie noch nicht so ganz. Kannst ja mal vorerst die genannten Punkte überarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

mir sind folgende Punkte aufgefallen:

- "Schulplatz" hört sich sehr seltsam an: "Ausbildungsplatz" oder "Platz an Ihrer Schule"

- Leihfirma -> besser Zeitarbeitsfirma

- nicht bestandene abgeschlossene Ausbildung in einem Altenheim abgeschlossen

-> das widerspricht sich

- Gibt es ein Zeugnis zu der Tätigkeit im Altenheim? Dann den Text und das Zeugnis aufeinander abstimmen. Nur das Wichtige hervorheben!

- ggf. Positives zu der gewünschten Schule bzw. dem gewübnschten Ausbildungsbetrieb angeben. Warum genau dort?

- ggf. informieren, warum andere die Ausbildung in dieem Beruf abgebrochen haben bzw. in der Probezeit entlassen wurden. Welche Argumente kann man dagegen setzen, dass mir das nicht passieren wird?

Gruß

RHW

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.) "und eine nicht bestandene abgeschlossene Ausbildung in einem Altenheim abgeschlossen" hmmm das hört sich eher negativ an, denk ich nicht bestanden ist ja nicht abgeschlossen.

2.)"Bewohner Positionieren" positionieren schreibt man da glaub klein.

Hoffe, ich war eine kleine Hilfe :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Im Rahmen des schulischen Angebots habe ich bereits ein Praktikum und eine nicht bestandene abgeschlossene Ausbildung in einem Altenheim abgeschlossen"

Nogo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?