Kann man eine Bewerbung auch per Hand schreiben?

7 Antworten

Es kommt darauf an, wie der künftige Vorgesetzte es sieht. Eine handschriftliche Bewerbung könnte einerseits als sehr individuell gesehen werden (also vielleicht positiv), andererseits könnte man sich auch die Frage stellen, warum jemand keinen PC dafür benutzt. Kommt immer auch darauf an, wo Du Dich bewirbst. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, solltest Du die Bewerbung wie üblich auf einem PC schreiben und dann zum Ausdrucken in einen Copy-Shop gehen. Ist einfach und kostet wenig.

Das würd ich auf gar keinen Fall tun!!

Du kriegst das niemals so übersichtlich wie ne gedruckte Bewerbung hin. Außerdem erwarten das sicher die meisten.

Wenn es nichts explizit so gewünscht ist, würd ich niemals ne handschriftliche machen!

Es gibt viele Möglichkeiten! Geh zu nem Freund, Druck sie in der Schule, bei den Eltern, im Arbeitsamt, in der Bibliothek, im Internetcafee, im Copyshop,....

"Kein Drucker" gibts nicht ;)

Auf keinen Fall! Es könnte durchaus sein, dass du dann gar nicht berücksichtigt wirst. Du kannst die Bewerbung per Mail als Anhang an einen Freund schicken und ihn bitten, das Schreiben auszudrucken. Aber schaffe dir einen Drucker an, so teuer sind Drucker nicht. Es wird sicher nicht deine letzte Bewerbung sein

Was möchtest Du wissen?