Bewerbung: Lebenslauf, Hobby: Texten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

vielleicht "Verfassen eigener Geschichten/ eigener Texte"

Wenn es zum Beruf passt und deine Geschichten was taugen (was ich jetzt einfach mal annehme) kannst du das schon im Lebenslauf erwähnen. Vielleicht als "Verfassen fiktionaler Texte".

Ich würde es genau so reinschreiben. Erwähnenswert ist es auf jeden Fall, wenn Du es gerne und viel machst! Ich würde es vielleicht noch etwas konkreter benennen, z.B. "Kurzgeschichten schreiben" oder "Entwicklung von Storylines", je nach dem, was Du genau machst...

Was gibt man bei einem Lebenslauf unter "Hobbys" an, wenn man keine Hobbys hat?

Hallo, ich bin gerade dabei meinen Lebenslauf zu schreiben. Hier ist jedoch das Problem beim Bereich "Hobbys" aufgetaucht. Ehrlich gesagt: Ich habe keine Hobbys! Ich gehe gern in eine Shishabar mit Kollegen, spiele gerne Videospiele usw. Doch das gehört meiner Meinung nach nicht in einen Lebenslauf ^^.

Kann man das ganz auslassen oder habt ihr irgendwelche Vorschläge, was ich da reinschreiben könnte :D?

Vielen Dank Hulkkiller :)

...zur Frage

Wie sollte Ich im Lebenslauf die Hobbys auflisten?

Sollte Ich schreiben Interessen & Hobbys: Bücher, Sport ..... oder sollte Ich schreiben: Lesen, Fahrrad fahren ............. Also so allgemein oder genau was Ich mache ?

...zur Frage

Suche "altes" dickes blaues Märchenbuch?

Ich hatte es in den späten 80ern/frühen 90ern als Kind, es mag aber durchaus älter sein. Es war (glaube ich) ca. im DIN A4 Format mit festem illustrierten und glänzend kaschiertem blauem Einband (wie so viele Märchenbücher - Googlesuche bisher leider erfolglos).

Ich erinnere mich nur sehr vage an die enthaltenen Geschichten. Eine Story drehte sich um einen alten Mann der in seinem Garten auf einem alten Ofen(?) eine Art Rakete baut und mit dieser in den Himmel (zum Mond?) fliegt. Eine Illustration dieser Geschichte ist auch auf der Rückseite des Einbands zu sehen gewesen.

Ich glaube es gab außerdem noch eine Geschichte über einen Drachen. Ich glaube der wohnte in einer Höhle, vielleicht konnte er kein Feuer speien? Das weiß ich nicht mehr genau.... Ich glaube der Drache war die Illustration auf der Vorderseite des Einbands.

Aber alles ziemlich unsicher.

Verlag, Autor(en), Illustrator(en) - leider alles nicht weiter bekannt.
VIELEN DANK FÜR HINWEISE!!

...zur Frage

hey wie formuliert man in einem lebenslauf dass man derzeit noch beschäftigt ist wie kann man das reinschreiben bitte um schnelle hilfe?

...zur Frage

Motivationsschreiben Kfz-Mechatroniker (Porsche)

Heyho Sehr glücklich Ich will eine Bewerbung an Porsche schreiben. Bisjetzt habe ich das Anschreiben und den Lebenslauf jetzt kommt noch das Motivationsschreiben aber ich weiß nicht genau ob das so gut ist wie ich es geschrieben habe. Bitte um Antwort

Gruß Nico

Meine Motivation

Die Firma Porsche AG ist ein repräsentatives, hochqualitatives Unternehmen, welches mich sehr beeindruckt und das schon seit vielen Jahren. Angefangen hat meine Interesse an Autos jedoch schon als kleines Kind, ich konnte einfach nicht genug Lego-Autos, Modellautos oder Rennbahnen besitzen. Als mein Vater dann begann, mir immer wieder Poster, Modellautos und Zeitschriften von Porsche und dessen verschiedenen Modellen zu schenken, begann Schritt für Schritt meine Begeisterung für diese Automarke und jeden Tag stieg sie mehr. Geschichten aus dem Berufsalltag meines Vaters und Erfahrungen aus seiner Vergangenheit stärkten meine positive Einstellung, irgendwann selbst diese auf höchster Qualität entwickelten Autos betreuen bzw. reparieren zu dürfen. Mit meinem zweiten Hobby, den Umgang mit PC und dessen Technik (auch in der Schule) könnte ich meine Stärken im Thema Fahrzeug und Kommunikation zusätzlich beweisen. Letztendlich das Praktika bei der Firma Porsche AG hat mir so gut gefallen, sodass meine Entscheidung auf diese Ausbildung und dieses Unternehmen gefallen ist, da ich weiß dass Porsche Zukunft ist und ich mir viel neues Wissen und Erfahrung durch die Arbeit bei ihnen aneignen könnte.

Mit freundlichen Grüßen ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?