Wofür soll das Casting denn sein? Wenn Du so fragst, geht's vermutlich eher um eine Komparsen- oder Kleindarstellerrolle? Hast Du keinen weiteren Informationen bekommen, was genau bei dem Online-Casting passieren soll? Das ist eigentlich untypisch.

...zur Antwort

Erstmal vorweg: eine schöne Absicht, find ich cool!

Aber: mach Dir bewusst, dass das ein extrem schwieriger, teurer und unberechenbarer Weg ist. Niemand in der Branche wartet auf neue Regisseure, es gibt jetzt schon mehr als gebraucht werden, was dazu führt, dass nur ein Bruchteil wirklich in der Position arbeiten und Geld verdienen kann. Als Ausländer in den USA ist das Ganze natürlich nochmal erheblich schwieriger.

Je nachdem wie alt Du bist: dreh Kurzfilme mit Freunden, mach Praktika am Filmset als Runner, informiere Dich bei deutschen Filmhochschulen, um einen Einblick zu erhalten.

...zur Antwort

Du hast doch schon beschrieben woran es wahrscheinlich liegt. Wenn er sich zurückzieht und zu schüchtern ist, wundert es mich nicht. Die Veränerung muss da dann ja aber eher von ihm ausgehen, versuch ihm dabei zu helfen, mehr aus sich rauszugehen.

...zur Antwort

Nach der Argumentation von gibtesnochnicht dürfte man ja keinen Berufswunsch haben, in dem der Markt eher überfüllt ist. Halte ich für Quatsch. So wenige Toningenieure gibt es dann doch nicht, man denke an die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der Medienbranche und in der Veranstaltungstechnik. Es stimmt natürlich trotzdem, dass es sich nicht um einen Beruf handelt, bei dem einen die Jobs hinterher geworfen werden. Man muss sich schon durchsetzen können, am Besten Beziehung haben/aufbauen und vor allem was drauf haben.

Audio Engineering hört sich aber stark nach SAE an? Das würde ich mir dann in der Tat lieber zweimal überlegen. ;) Musikalische Vorkenntnisse können sicher helfen, denke aber nicht, dass sie zwingend notwendig sind.

...zur Antwort

Willst Du reale Aufnahmen zu einem 360 Grad Film zusammenstellen oder eine künstliche dreidimensionale Umgebung erschaffen?

...zur Antwort

Wie kann es denn keine Gelegenheit geben das Nachzuholen? Muss die Mappe morgen fertig sein?

Hier kann Dir ja auch niemand sagen, ob das rauskommen wird oder nicht. Klar ist aber: die Möglichkeit besteht und wenn es rauskommt musst Du mit ernsthaften Konsequenzen rechnen.

...zur Antwort

Wenn die Nachspielzeit vorbei ist, muss der Schiedsrichter das Spiel eigentlich beenden, es sei denn, es steht noch ein Strafstoß an. Für alle anderen Aktionen muss das Spiel nicht noch weiter verlängert werden.

Natürlich pfeift in der Regel niemand ab, wenn es gerade wirklich noch eine Torchance gibt. Regeltechnisch ist das aber in Ordnung, wenn danach trotzdem ein Tor fällt, zählt es natürlich nicht.

...zur Antwort

Als ich 14 war hab ich in den Ferien auch mal ein Praktikum bei einer Filmproduktionsfirma gemacht. Da hatte ich keine Beziehungen, wurde aber genommen weil ich mich mit "höflichem Nachdruck" drum bemüht hatte. Ich hab da dann aber im Grunde auch den anderen über die Schulter geschaut und mit Hilfe von Tutorials 3D-Animationen erstellt.

Erfahrungsgemäß hat man bei kleinen Firmen auch noch eher Chancen was halbwegs vernünftiges in dem Bereich zu machen, bei großen Firmen kann man dann wirklich allerhöchsten Bürokram machen oder Kaffee kochen, wenn man noch absolut keine Erfahrung und Kentnisse in dem Bereich hat.

...zur Antwort

In der Regel gilt die BC auch im Nahrverkehr. Wenn es sich um sehr kurze Strecken handelt, kann es sein, dass die BC nichts bringt. Du kannst das auch herausfinden, wenn Du die Strecke auf db.de eingibst und angibst, dass Du eine BC50 hast.

Für Sparpreise kannst Du die BC50 nicht benutzen, das geht nur mit der BC25. Reguläre Tickets mit der BC50 kannst Du regulär stornieren.

...zur Antwort