Bewerbung: gut so? HILFEEE!

5 Antworten

Hallo darkparadisex3,

bei dieser Art von Jobs finde ich es besser, vorab den Betrieb persönlich zu besuchen und sich nach Beschäftigungsmöglichkeiten zu erkundigen. Wichtig ist dabei aber, dass Du mit der Geschäftsführung/Filialleitung sprichst und Dich nicht von einem Angestellten mit dem Hinweis auf eine schriftliche Bewerbung abwimmeln lässt.

Dann hast Du schon mal den Vorteil des ersten persönlichen Eindrucks und im besten Fall brauchst Du vielleicht gar keine schriftliche Bewerbung.

Falls doch, machst Du so im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus hast Du dann einen ersten Kontakt, weißt, an wen Du schreiben musst, kannst Dich im Anschreiben darauf beziehen und bist dann für denjenigen schon nicht mehr total fremd. Und für alle Deine Fragen, die Du schon vor der schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Beschäftigungsmöglichkeit für Dich gibt oder es Dir dort nicht gefällt, hättest Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Solltest Du eine schriftliche Bewerbung brauchen, kannst Du dann gerne noch mal einen neuen Entwurf hier einstellen. Der jetzige ist noch nicht optimal. Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

Abschließend noch ein Hinweis für Dich, da Du noch nicht so viel Erfahrung mit diesem Forum hast: Bitte beachte, dass die Qualität der Ratschläge hier sehr weit auseinander geht. Manch einer gibt hier schon Ratschläge zum Thema Bewerbung, weil er selber schon mal eine Bewerbung für ein Schülerpraktikum geschrieben hat....

Finde ich ganz gut. Nur auf die Umgangssprache würde ich verzichten ( statt gern'...gerne. Außerdem sind glaub ich 1-2 Kommafehler drin, aber das soll lieber ein Anderer korrigieren, ist nämlich auch nicht meine Stärke. :-)

Nach "Team vorstellen." einen _Absatz machen.

Der letzte Satz ist etwas zuviel, würde ich streichen.

was soll das sein? für einen minderwertigen job brauchst du doch keine versuchsbewerbung schreiben. das wäre jedenfalls etwas das ich direkt in den mülleimer werfen würde. willst du nicht mal eine ausbildung anstreben, statt den rest deines lebens einen hungerlohn zu bekommen?

Meinst du nicht, dass sie das selber entscheiden kann?

2

am ende vielleicht noch "Grüße Frau/Herr X"

Was möchtest Du wissen?