Bewerbung bei der Polizei (Wurzelbehandlung)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist in der Regel so, daß alle Behandlungen zum Zeitpunkt der Einstellung abgeschlossen sein müssen. Das hat mit der Heilfürsorge bzw. Beihilfe zu tun (kommt auf das BL an). Da das Land die medizinischen Behandlungen seiner Beamten bezahlt, will man hier keine Leute einstellen, die dann Kosten mitbringen. Wenn also am Tag der Einstellung voraussichtlich alles ok und abgeschlossen ist, ist es ok.

Viele bekommen nach dieser Untersuchung eine PDT (Polizeidiensttauglichkeit) unter Vorbehalt. Man bekommt noch eine Frist, in der dieses oder jenes behoben werden muss. Wenn also noch eine Gebisssanierung, Kronen oder sonstwas fällig ist, muss man es noch über seine KK machen, bevor man Landesbeamter werden kann.

Gruß S.

ist das wirklich dein Ernst ? Die sind doch froh, wenn du vollständig einsatzbereit bist !?

ziege82 28.06.2014, 10:34

versuch es doch einfach

0

Hast du immer noch Beschwerden? Wenn nicht, dann nein.

Nein quatscht.

da geht es um deine allgemeine körperliche Fitness.

Was möchtest Du wissen?