Betreuerin für behinderte Menschen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Ich bin zwar weder berufstätig noch volljährig, aber da meine Schwester geistig behindert ist hatte ich schon ziemlich viel damit zu tun. Ich weiß nicht, inwieweit sich das von dem Beruf "Betreuer" unterscheidet, doch ich kann dir sagen, dass das auf jeden Fall eine sehr gute Erfahrung sein kann, du dir, wenn du den Job machen willst, aber sicher sein musst, dass du das wirklich willst. Die Arbeit mit Behinderten ist manchmal sehr kompliziert, anstrengend und nervenauftreibend aber, wie oben schon beschrieben, kann es eine sehr gute erfahrung sein.

Zu der Ausbildung, dem Beruf an sich und dem Gehalt kann ich leider nichts sagen, weil ich mich da nicht so gut auskenne, ich hoffe jedoch, ich konnte etwas helfen.

Jacky8585

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicornmel
28.12.2015, 22:07

Ich denke schon dass ich das schaffe und ich würde das echt gerne machen ich weiß wohl dass dieser Beruf anstrengend ist aber ich möchte gerne helfen aber bin mir irgendwie unsicher ob ich eine Ausbildung machen soll oder mein Abitur

0

Also ich mache jetzt den heilerziehungspfleger,  damit kannst du in integrative kitas,  behinderten wohnheime, Werkstätten,  oder auch als einzelfallhilfe an Schulen arbeiten. 

Ist ne 3 jährige ausbildung die entweder 2 jahre schule und 1 Jahr praxis ist oder 3 Jahre 2tage schule und 3 tage Praxis. 

Verdienst ist ähnlich wie als Erzieher und zum bewerben braucht man entweder abi und 1 Jahr Praktikum oder eine vorausbildung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt große Unterschiede:
1. Gesetzliche Betreuerin= Bürojob, Außentermine, Besuchstermine.
2. Heilpädagoge= Schulische Ausbildung, geringer Verdienst, Pflegetätigkeit+ Betreuung
3. Sonderpädagoge= Lehrer an Förderschule, Studium. Beamter. A13.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicornmel
28.12.2015, 21:59

Also ich möchte gerne kleine Kinder betreuen ich habe im Internet etwas gelesen von Sozialbetreuer?

0
Kommentar von Unicornmel
28.12.2015, 22:07

okay

0

Informiere dich mal über die Ausbildung als "Heilerziehungspfleger".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?