Beta-Teilchen?

4 Antworten

Finde jedoch weder etwas im Internet noch im Tafelwerk.

Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Mit solchen Fragen würde ich mich erst einmal an Wikipedia wenden, da gibt es einen Artikel über Betastrahlung.

Dort ist dargelegt, dass Betateilchen nichts anderes sind als Elektronen, die bei der Umwandlung eines Neutrons in ein Proton entstehen und hohe Energien haben - hoch genug, dass man sie gegen die Ruheenergie m[e]c² (etwa 511 Kiloelektronenvolt) nicht vernachlässigen kann (das ist die Energie, die ein Elektron erhält, wenn es in einer evakuierten Röhre eine Spannung von 511 Kilovolt durchläuft und dabei eine Geschwindigkeit von etwas mehr als  0,86c erreicht).

Die hohe Energie ist ehemalige Bindungsenergie aus dem Neutron, das ja etwas mehr Masse als das Proton hat. Die messbare Energie ist, was übrig bleibt, nachdem das Elektron die elektrische Anziehungskraft des Kerns überwunden hat.

Neben dem Elektron entsteht auch ein Antineutrino. Es ist das Antiteilchen des Neutrinos, das zur selben Teilchenklasse wie das Elektron gehört (Leptonen), und hat somit eine Leptonenzahl von -1. Die Leptonenzahl ist also beim Betazerfall erhalten, ebenso wie die Baryonenzahl und Gesamtenergie und -impuls und natürlich die elektrische Ladung.

Du kannst das also wie eine chemische Reaktion betrachten, nur dass die Energien viel größer sind, u. a. weil sie auf kleinerem Raum ablaufen.

Du könntest versuchen herauszufinden, welches denn die Teilchen sind, die man Beta-Strahlung nennt. Unter ihrem üblichen Namen findest Du sie dann auch um Telefonbuch. Oder Tabellenbuch, oder so.


Finde jedoch weder etwas im Internet

Schalt facebook ab und versuchs mit google.

Bei mir wars gleich der zweite Link.

Physik, elektrische Ladungen Aufgabe?

Moin,
Ich komme bei einer Physikaufgabe zum verrecken nicht weiter.....
Hier zur Aufgabe: Eine Aluminiumkugel der Masse 101,4g wird mit der Ladung 1,2 * 10^-9 C positiv aufgeladen. Berechnen Sie die Änderung der Masse, die dadurch bewirkt wird.

Ich habe absolut keine Ahnung wie man das berechnet...gerne auch nur die Vorgehensweise erklären :)

Lg,
Finn

...zur Frage

Physikaufgabe nich verstanden.

Ich verstehe die Aufgabe nicht : " Ein Leichtflugzeug hat eine Masse von 250 kg. An einem Ski-Hang soll ein Startversuch stattfinden , da der Benzintank leer ist.(Neigungswinkel zur Ebene= 30 Grad)

a) Bestimme zeichnerisch die beschleunigende Kraft. Wähle dazu einen sinnvollen Maßstab und trage auch zeichnerisch ermittelten Werte in die Skizze ein.

b) Bestimme die beschleunigende Kraft rechnerisch."

...zur Frage

Welche Stoffmenge, Anzahl der Teilchen, Masse, Volumen bei 0°C (bei 2 mol Wasser)?

Ich suche:

- Stoffmenge (H2, O2)

- Anzahl der Teilchen [ist das nicht das gleiche wie oben?] (H2, O2)

- Masse (H2, O2) - Volumen unter Standardbedingungen (0°C) (H2, O2)

Wenn 2 mol Wasser in der Elektrolyse zerlegt werden. Ich frage das nur, weil ich Aufgabe 2 des "Chemie -- die stimmt!" Wettbewerbs 2017/2018 nicht hinbekomme. (Ich sitze daran seit mehreren Stunden, bin vllt einfach zu schlecht)

...zur Frage

Hilfe! Verstehe Physikaufgabe nicht?

Hi,
wir haben als Hausaufgabe diese Physik Aufgabe auf und ich verzweifel jetzt so langsam daran(sitze schon 1 Stunde daran)

A) welche Ladung ergeben 1,3510^21 Protonen?
B) wie viele Elektronen sind für 2,3mC nötig?

Ich habe jetzt schon geschätzt 10 Ansätze 'gefunden' aber ich verstehe einfach nicht was ich da machen muss  
Kann mir das irgend jemand erklären? (nicht ausrechnen,muss/will ich selber machen!)

Danke schon mal im voraus

Liebe Grüsse Schokokeks110

...zur Frage

Was sind die Maße vom Einsteinturm?

Für ein Projekt bei dem ich den Einsteinturm gerne nachbilden würde, benötige ich die dessen Maße, die ich leider nach einer langen Recherche nicht finden konnte, bis auf die Höhe (20m). Weiß jemand zufälliger Weise weitere Werte bei Länge und Breite?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?