Bestehende Website bearbeiten?

3 Antworten

Das Coole ist, dass eine 20 Jahre alte Domain je nachdem auch schon ein bisschen was wert sein kann. Jedenfalls wenn der Domain-Name gut ist. Aber wenn natürlich ewig nichts dran gemacht wurde, bringt das dann halt leider auch nicht so viel.

Aber immerhin...wenn die Webseite komplett neu ist, dann braucht die erst mal nen Jährchen oder Zwei, bis die auf die Sprünge kommt.

Ich würde das Projekt gleich komplett unabhängig von dem früheren Dienstleister durchführen. Wenn die nach 18 Jahren es nicht mal geschafft haben von sich aus euch ein Update anzubieten taugen sie nicht viel.

Mein Rat wäre: such dir einen Webspace, installiere darauf Wordpress und such dir ein Design. Wordpress ist ein kostenfreies und sehr einfach zu bedienendes Content-Management-System. Viele Sachen kannst Du einfach per Klick erledigen. Und es gibt viel Hilfe dazu im Netz.

Bei einer Webseite die an die 20 Jahre alt ist, würde es (viel) mehr Sinn machen, diese nochmal von Grund auf neu zu bauen.

Ja, das würden wir dann wohl auch machen. Aber Texte etc. wollen meine Eltern einfach auch behalten.

0
@SimFan1999

Die kann man ja problemlos kopieren und irgendwo ablegen um sie später wiederzuverwenden.

Grundsätzlich bedarf es übrigens gar keiner kostenpflichtigen Software um eine Webseite zu erstellen.

0

Was möchtest Du wissen?