beste Methode einer Haarverlängerung für feines haar

4 Antworten

Es gibt so eine Extensions-Methode. Bei der werden sozusagen Haare "angenäht". Natürlich nicht an die Kopfhaut, sondern an den Anfang deiner Haare😅. Da gibt es auch keine Hitze oder sowas und die fallen kaum auf also das wäre meiner Meinung nach die beste Methode

Meinst du die, die eingeflochten werden ab der Kopfhaut ? Und man so gut wie nichts sieht ? Falls ja, die hatte meine Mama. Und sie hatte danach nur noch Kopfschmerzen ihre Haare waren immer verknotet und ihre eigenen sind immer mehr und mehr rausgefallen, sie hat dann so eine Lasertechnik probiert, war aber auch nichts. Sie hat heute noch kaputtes Haar weil sie immer wieder lange und dicke Haare wollte

0
@blabla123456

Wenn man zu jemand geht, der die Weavingmethode wirklich beherrscht, dann gibt es diese ganzen Probleme nicht so sehr. Anfangs kann es zwar etwas spannen, aber das gibt sich. Da werden von den eigenen Haaren Cornrows geflochten und da wird dann das Haar eingenäht. Die ganzen anderen Methoden machen nur das Haar kaputt. Was auch noch schonend ist wäre Clip-Ins zu verwenden, aber da sollte man darauf schauen, dass man Echthaar nimmt. Man kann sich ja gutes Echthaar kaufen und die Clipse selbst einnähen. Ist gar nicht so schwer.

0

Bloss finger weg von Microrings!! Absolut als Haarverlängerung nicht geeignet besonders bei feinem Haar. Ich empfehle die Bondingmethode oder klebetapes, die halten zwar nicht sooo lange aber sind ne gute Alternative und kostengünstiger als mit Bondings. Aber bitte beim Fachmann beraten lassen der sich mit Extentions auskennt. Man kann durch falsches Einsetzen das Eigenhaar massiv schädigen

warten.. auch wenn es schwer klingt :)

Ja das mit dem warten hab ich auch schon versucht und da es nicht wirklich klappt frag ich nach den extensions xD Da sie in nem halben jahr bei mir grade mal 5 cm wachsen und ich nach paar Monaten mind. 2-3 cm abschneiden muss würde ich dafür Jahre brauchen -.- :(

0

würdest du dir auch richtige extensions machen lassen?

Was möchtest Du wissen?