Beste Freundin behandelt mich wie ihr Eigentum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hatte auch so eine Freundin nur schlimmer war es das sie ständig eifersüchtig auf mich war, obwohl ich nichts besonders hatte oder gemacht habe. Das ging soweit das sie mich in der Abendschule vor den Leuten schlecht gemacht hat. Damit sie gut dar steht. Wir haben ein Jahr nicht mehr miteinander geredet. Dann habe ich mich für nichts entschuldigt Bzw mit ihr kontakt aufgenommen.

Sie meinte dann sie wüsste garnicht warum wir Streit hätten obwohl sie die jenige war die ständig eifersüchtig auf mich war und bei anderen über mich gelabert hat. Ich hatte ihr drei Chancen gegeben und am Ende hab ich mir gedacht die kann mich mal. Ich habe es nicht nötig hinter ihr her zulaufen.ich bin mein Verhalten gedanklich durchgegangen ob ich was falsch gemacht habe und habe festgestellt das sie ein an der Waffel hat. Vorallem das sie nach jeder Chance sagte sie wüsste ja nicht warum wir Streit hatten.

Ich habe von heut auf morgen alle Kontakte abgebrochen und habe nichts von meinem privaten Leben mehr öffentlich gemacht und mir geht es sei dem super. Ich habe alles richtig gemacht.

Ich rate dir das auch, alleine das die sich schon mit deiner Erzfreundin verbündet finde ich ziemlich heftig. Ich gebe dir ein Rat für weitere  Freundschaften und Mitmenschen mit. Jeder Mensch der dir nicht gut tut oder belastet, solltest du aus deinem Leben rausstreichen. So hast du weniger Kopfschmerzen und deine Ruhe.

Du bist noch jung und wirst noch soviele Leute kennenlernen und auch eine Freundin finden. Die dich zu Wert schätzen weiß .

Badabuu5566 20.07.2017, 09:14

der Text könnte von mir sein. eine selbe Geschichte habe ich mit meiner "1. besten Freundin" erlebt vor ein paar Jahren. manchmal ist man einfach zu gutmütig und muss dann doch einsehen, dass man eine Freundschaft nicht mehr aufrecht erhalten kann, Wenn man selber schon leidet. Danke für deine Antwort!

0
waaaass 20.07.2017, 13:41

Ja das stimmt. Bei mir ist es drei Jahre her. Ich denke das du dich einfach bei ihr nicht mehr meldest. Wenn du eine Auszeit machst bringt das nicht viel. Hab es auch ein Jahr gemacht und es hat sich nichts geändert. Ich habe sie dann einfach aus meinem Leben gestrichen. Ich wünsche dir auch alles Gute. Du schaffst das schon.

0

Es besteht offenbar eine gewisse Einseitigkeit in eurer Freundschaft.

Deine Idee einfach mal etwas auf Distanz zu gehen finde ich gut, du merkst dann automatisch ob sie immer nur ankommt, wenn sie etwas von dir möchte oder ob ihr eure Freundschaft wirklich etwas bedeutet.

Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass sich Freundschaften auseinander leben und im Sand verlaufen.

Darum würde ich nicht direkt den Kontakt vollkommen abbrechen, allerdings mich auch nicht mehr riesig darum kümmern....eben einfach etwas auf Distanz gehen.

Tja, bei sowas kannst du sie fast nicht mehr in Lot bringen. Da sie anscheinend denkt, dass du ihr verpflichtet bist, darfst du nichts, und sie alles.

In dem Fall einfach ihr mal direkt die meinung sagen. Frei raus und direkt sein. Und sag ihr auch, wenn sie sich nicht wieder einkriegt, wirst du eure Freundschaft an den nagel hängen... (btw an deiner Stelle hätte ich sie schon längst rausgeschmissen... Ist aber nur meine Meinung;) )

Badabuu5566 20.07.2017, 09:17

Ich habe ihr angeboten eine Pause einzulegen, Da mir die Freundschaft ja wichtig ist - sie reagierte nur mit Spot und meinte das sei ja alles was ich könnte, eine Pause einlegen.... Ich glaube da wären einige schon geflüchtet. ich bin ein zu emotionaler Mensch um da gleich los zulassen wobei das, Wenn es so weiter geht, Das beste wäre Danke für deine Antwort

0

Naja, dein Text klingt aber auch nicht gerade nach sehr erwachsen. Was sind das immer für Superlative "Erzfeindin" und "beste Freundin". Wobei bei euch Mädels ja meistens es nicht die beste Freundin, sondern eine deiner besten Freundinnen ist.

Hast du dir mal überlegt, ob du vielleicht mit einer "Erzfeindin" Nummer sie unter Druck setzt? Du verlangst doch von ihr so eine Art Sippenhaft, wenn du hast, hat sie auch zu hassen. Vielleicht kommt daher euer angespanntes Verhältnis.

Mache es wieder jeder Erwachsene, gehe auf Abstand und warte wie sie reagiert. Ich würde auch zu dem Geburtstag gehen, du musst den Zoff wegen Samstag nicht mit ihrem Geburtstag verbinden.

Badabuu5566 20.07.2017, 09:10

Ich halte auch nichts von solchen Wörtern nur wusste ich nicht recht wie ich es formulieren sollte. Das soll jetzt auch keine Rechtfertigung sein etc. ich habe eine Kontaktpause gewünscht - auch wieder nicht richtig. Das mit der sogenannten erzfeindin kam nur 2 mal zum Vorschein. weil ich gemerkt habe das ich gegen eine Wand Rede hab ich es dann sein gelassen. zum Geburtstag werde ich ihr gratulieren. ob ich vorbei fahre weiß ich nicht.

0

Hallo! Lange Frage - kurze Antwort. 

Im Gegensatz zu Gegenständen können Menschen in der Regel selbst entscheiden ob sie "Eigentum"  sein wollen oder nicht.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Badabuu5566 20.07.2017, 09:22

es ist schwer das zu verstehen wenn eine Freundschaft dran hängt :-( Danke!

1
kami1a 20.07.2017, 13:13
@Badabuu5566

Doch, das verstehe ich schon. Von außen urteilen wie von mir ist leicht das weiß ich schon.

1

Was möchtest Du wissen?