Beständigkeit von Kunststoffen in Säuren/Laugen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also vergiss es mit dem Gedanken das du auf die Gruppen schauen musst.

Es gibt im Internet genug Quellen wo du von Herstellern die Beständigkeiten heraus finden kannst. Denn sehr vieles ist konzentrationsabhängig und da kommt man mit solchen allgemeinen Betrachtungen nicht sehr weit. Zudem ist die Einwirkdauer auch ein entscheidender Faktor.

http://www.campusplastics.com/campus/en/datasheet/PLEXIGLAS%C2%AE+7M/Evonik+Industries+AG/66/a421fb16/SI?pos=2

Da zum Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute mal mit meinem Laihenwissen, das man auch es daran sieht, wie stark die Bindung ist. Also Teflon ist ja relativ resistent gegen so einiges, weil die Bindung vom Fluor zum C ja relativ groß ist. 

Dafür gibt es sicherlich auch Begriffe, die ich aber allesamt nicht kenne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?