Berauscht Medizinisches Marihuana ebenso wie Marihuana 'von der Straße'? Ich hab mal gehört, dass es kein CBD oder THC enthält? Stimmt das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Medizinisches marihuana enthält, je nach erwünschter wirkung, einen erhöhtet THC oder CBD anteil. cBD ist nur sehr leicht bis garnicht psychoaktiv, das heisst ein hoher anteil CBD bedeutet dass das marihuana eher leichter wirkt. Aber da es meines wissens keine sorte gibt die einen hohen CBD gehalt hat und garkeinen THC anteil, ist jedes medizinisches marihuana psychoaktiv, da man da immer hohe qualität ist es je nach schwarzmarkt quelle auch oft stärker bzw. Sauberer als schwarzmarkt-marihuana. Gibt natürlich auch sehr potentes marihuana auf den schwarzmarkt, und natürlich auch welches das potenter ist als medizinisches, aber da es auf dem schwarzmarkt keine konstant bleibende qualität gibt kann man das so eher schlecht als recht vergleichen...

Es wirkt schon, nur verspüren manche Patienten keine Wirkung wie es der normale konsument verspürt. Ich kenne zB jemanden der hat einen dreifachen Bandscheiben Vorfall, der raucht sich lieber mal einen gegen die schmerzen anstatt die kanller Tabletten zu nehmen, und laut ihm merkt er rein gar nichts, außer das seine schmerzen verschwinden oder in erträgliche über gehen... 

Hier findest Du die Namen und jeweiligen THC/CBD-Gehalte von medizinischem Cannabis, das vom europäischen Monopolisten BEDROCAN angebaut und vertrieben wird: http://www.bedrocan.nl/producten/variteiten-medicinale-cannabis.html
Auch Straßen-Cannabis berauscht, aber es besteht der Illegalität wegen akute (gesundheitliche) Gefahr durch
a) beigemengte Streckmittel
b) Pestizide
c) Herbizide
d) Dünger-Rückstände
e) Schimmelsporen
d) sonstige bakterielle Verunreinigung

Und wie soll es dann wirken?

Was möchtest Du wissen?