Benzinflecken aus Pflastersteinen bringen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei Ölflecken hilft Caramba Ölfleckentferner! evtl gehts auch bei Benzin. Bei Ölflecken hat das Zeug jedenfalls  gute Wirkung. Im Autozubehör zu kaufen. Auf der Verpackung steht dass es auch bei Heizöl und Dieselkraftstoff anwendbar ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benzin verdampft.

Und da Benzin auch in starken Reinigungsmitteln verwendet wird, gehe ich davon aus das die Flecken eig. Sauberer sind als die Umgebung^^.

Du könntest also den ganzen Platz mit Benzin überschütten und warten bis es verdampft ist^^

PS: Der Kursive teil meiner Antwort war als Scherz gedacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benzin verdampft. Die Flecken sind gereinigte stellen am Boden. Durch das Benzin werden die schmutzpartikel angehoben und mit der flüssigkeit weggeschwemmt. So entstehen die Flecken.

Was du machen kannst ist einfach. benzin verdampfen lassen und 1 man nass durchwischen, damit sich der schmutz wieder ordentlich und gleichmäßig verteilt.

Am besten kippst du ein klein bisschen dreck mit in den waschkübel, jedoch nicht viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Waschpulver gehen Die Flecken auch gut weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rizi93
18.03.2016, 14:29

Du.. welche Flecken? Benzin verdampft. Da gibts keine merkbaren Rückstände. Durch die Flüssigkeit wurde nur der schmutz auf dem Pflasterstein verschoben. Da durch entstehen die hellen flecken nach dem verdampfen

0

Benzin fliegt weg, da passiert nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?