Benzin Strukturformel? (erst Text lesen)

2 Antworten

Benzin ist ein Gemisch aus verzweigten Aliphaten (CxH2x+n), Benzene ist das englische Wort für Benzol (C6H6, ein Aromat). C4H9 kann gar nicht stimmen!

Weder C6H6 (Benzol=Benzene (engl.)) noch C4H9 werden als "Benzin" bezeichnet. Benzin ist immer ein Gemisch verschiedener gesättigter Kohlenwasserstoffe und wird je nach Anteil der Kettenlängen (mit Verzweigungen) und des sich daraus ergebenden Mischsiedepunktes als leichtflüchtig, mittel- oder Schwerbezin benannt (bevor ihr mich steinigt: in der Technik und Großchemie wird das natürlich anders bezeichnet). Der angesprochene Oktanwert (Klopffestigkeit bei Verbrennungsmotoren) ist dabei ein ganz anderes Thema und wird vor allem durch Zusätze gesteuert (früher Bleimethyl, heute div. andere Stoffe).

Was möchtest Du wissen?