Beleuchtung für die Modellbahn?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,- aus meiner Sicht ist das eher eine gestalterisch-ästhetische Frage: welche Szenerie möchte ich mit welcher Farbtemperatur beleuchten.

Alte Industrieanlagen oder Stadtszenen und Feldwege würde ich anders beleuchten als einen Flughafen oder eine moderne Stadt.

Was die Frage der Helligkeit dabei betrifft würde ich über die Möglichkeit nachdenken, ein Poti (für ein paar Euronen im Elektronik-Fachhandel) dazwischen zu schalten um ggf. nach eigenem Empfinden dimmen zu können. Bringt auch wieder eine zusätzliche Funktion beim "Spielen".

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Modellierer

Hier solltest du was finden:

http://www.brawa.de/produkte/h0/leuchten.html

Habe bei meiner Anlage immer 2 Leuchten in Serie geschalten, sie sind dann nicht mehr so unnatürlich hell und halten dadurch ewig.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich empfehle LEDs als Beleuchtung einzusetzen. Mit dieser Schaltung kann das Einschaltflackern simuliert werden. Die LED wird zuerst flackern, danach dauernd leuchten. Die Schaltung ist so preiswert das man sie an jede Straßenlaterne anklemmen kann. Dadurch wirkt das ganze dann realistischer. Die Schaltung kann man einfach auf eine Loch- oder Streifenrasterplatine aufbauen.

http://www.dieelektronikerseite.de/Pics/Circuits/Neonlicht-Simulator%20S01.GIF

Der Vorwiderstand R8 ist für eine Betriebsspannung von 9V ausgelegt. Für andere Betriebsspannungen muss man R8 anpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?