Beiß Handschuhe für katze?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

da sind ein paar gravierende probleme. in deiner letzten frage hast du gesagt das sie früher geschlagen wurde. da ist dann auch klar wenn die katze panische angst und agression gegenüber berührung zeigt, besonders wenn sie harsch und grob durchgeführt wird.

wenn du sie zum tierarzt bringen willst, kannst du versuchen sie vorsichtig mit futter in die transportbox zu locken.

dem zuständigen tierarzt würde ich auch vorher mitteilen das es sich um eine sehr verängstigte, kratzende und beissende katze handelt. der kann sich dann darauf vorbereiten. auch weis dieser wie man eine katze in den griff bekommt das sie starr wird und kann so dann in "ruhe" die narkose verabreichen, ab da geht alles dann recht fix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nenamuller 11.08.2017, 19:37

Sie lässt sich auch streicheln und ich möchte sie nicht zwingen tue ich auch nicht und viele haben es schon mit lebensfallen versucht aber er geht nicht rein und er darf sich in der Wohnung frei bewegen wenn er möchte und das tut er auch er kommt auch manchmal nur um gestreichelt zu werden und nicht um zu essen aber wenn ihr es alle abratet lasse ich es und er verliert sein ohr 

0
Rikkin 11.08.2017, 19:43
@Nenamuller

??? du schriebst die ganze zeit davon das es sich um eine ROLLIGE KATZE handelt und jetzt schreibst du von einem ER? ... und warum sollte er bei einer Kastration sein OHR verlieren?

irgendwie stimmt das eine nicht mit dem anderen überein.

0
Rikkin 11.08.2017, 19:45
@Nenamuller

außerdem sagst du selbst das die katze einen lederhandschuh durchschlägt - was bei besonders kräftigen und wütenden exemplaren tatsächlich der fall sein kann - also wird das mit zwang nix. versucht es mit liebe und futter weiter. 

0
Nenamuller 11.08.2017, 20:48
@Rikkin

Er hat eine Wunde am Ohr die sehr tief ist und sich endet hat die er immer wieder aufkratzt und es ist schon Eiterung ja er bekommt einen Lederhandschuhe durchgebissen und hat einer anderen Katze beim Kampf das ohr schon abgebissen und die Wunde am seinem Ohr muss Versorgt werden

Es ist ein ER

0
Rikkin 11.08.2017, 20:57
@Nenamuller

ok 1. wird ein kater nicht rollig ... nur zur klarstellung. die sind dauerhaft bereit.

ja ... wenn eiter raus kommt ... schon klar das er dann zum tierarzt gehört, aber was willst du sonst machen?

entweder einmal stress mit lederhandschuh und ab in die box oder einmal in ruhe mit futter ab in die box. 

wenn ihr es mit lebendfalle schon probiert habt und es nicht geklappt hat, was wollt ihr groß machen?

klar kannst du auch kettenhandschuhe benutzen, gibt auch tatsächlich tierärzte die diese verwenden wenn die katze richtig heftig am werken ist, aber man muss dann auch eben damit rechnen das man dem tier dann wieder 1. das trauma verstärkt 2. verletzungen zu fügt.

0
Nenamuller 11.08.2017, 21:01
@Rikkin

Danke wir haben schon mit dem ta gesprochen er hat gesagt wir sollen es versuchen wenn es nicht klappt kommt er zu uns und das machen wir auch so ich möchte dem Kater ja nicht  böses ich möchte ihm ja nur helfen weil er auch kaum noch frisst ein oder 2 Esslöffel am Tag und da mache ich mir schon Sorgen 

Ja er wird beim ta Termin kastriert 

Aber ich werde es sein lassen und der ta kommt dann zu uns wenn es nicht funktioniert 

Ist das besser so 

0
Rikkin 11.08.2017, 21:03
@Nenamuller

ja, das ist gut so. wenn der tierarzt sich den fangversuch zutraut passt das so. nicht jeder TA würde das tun, seit darüber froh ^^.

gute besserung dem Kater

1
Nenamuller 12.08.2017, 00:08
@Rikkin

Der ta hat für uns auch mitten in der Nacht aufgemacht obwohl er es nicht müsste für und 

0

Man zähmt keine Katze mit Gewalt. Zähmen tut man mit Liebe, Geduld und ganz viel Zeit. Das Tier muss auf dich zukommen, von alleine die Angst überwinden. In dem du es packst und zwingst schürst du die Angst nur und sie wird sich niemals freiwillig von dir anfassen lassen. Dass sie nichts gefasst werden will zeigt sie doch mehr als deutlich, warum willst du sie zwingen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist keine Lösung. Vermeide Gewalt und Druck, versuch es mit Futter viel Geduld und überreden. Am besten lässt du es bleiben.

Ein leicht eitriges 'Ohr ist kein Grund. Gehts nicht mit sprühen von der Ferne. Mit Glück verheilt es auch so.

Ansonsten Lederhandschuh UND Frotteetuch zum drüberwerfen und einwickeln (Achte dass er keine schmerzen dabei hat oder gar knochen gebrochen werden.

ABER es ist ein Rückschlag des Vertrauens, deshalb würde ich es persönlich nicht machen. Auch das kastrieren nicht. Er ist ja in der Wohnung eingesperrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nenamuller 12.08.2017, 01:46

Danke 

Aber er wird nicht in der Wohnung gehalten weil es eine verwilderte Hauskatze ist er wurde geschlagen und getreten als unsere Nachbarin verstarb haben wir ihn übernommen weil sie es so wollte 

Zu der Wunde 

Er kratzt sie sich jeden Tag blutig auf und das sieht sehr nach Schmerzen aus 

Und er hat Milben und Flöhe und da er unseren kater schon kennt seit dem er 5 Wochen alt ist ja wir haben ihn mit 5 Wochen bekommen weil sie sie sonst ertränkt hätte glaube ich würde mir so gesagt und er mit ihm in einem Körbchen liegt bringt er die Milben und Flöhe immer mit nachhause und unser hund bekommt es dann auch desdewegen möchten wir ihm helfen

0
2AlexH2 12.08.2017, 14:00
@Nenamuller

Ja dann muss er da halt durch.

Mit dem Tuch und einer weiteren Person sollte es klappen.

1

Katzen entscheiden selbst, wen sie mögen und wem sie vertrauen. Das kannst Du ihnen nicht abtrainieren. Katzen fasst man generell nur an, wenn SIE kommen und nicht, wenn DU das willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nenamuller 11.08.2017, 19:26

Sie soll zum Tierarzt

0
sozialtusi 11.08.2017, 19:27
@Nenamuller

Dann musst Du vorher halt dafür sorgen, dass sie Dir vertraut. Das geht aber trotzdem noch nach ihrer Nase.

0
Nenamuller 11.08.2017, 19:30
@sozialtusi

Sie kommt ins Haus und legt sich auch hinter mich wenn die rollig ist lasst sie sich kraulen schmust schnurt und alles sie hat keine Angst sondern sie wurde von ihren Vorbesitzer geschlagen und alles 

0
sozialtusi 11.08.2017, 19:32
@Nenamuller

Ja, das muss ja erst mal wieder "raus" aus der Katze. Sie hat Angst vor Dir. Eine rollige Katze nimmt alles und jeden zum kuscheln - das gilt nicht.

0
Nenamuller 11.08.2017, 19:41
@sozialtusi

Sie kommt auch zum Streichen Mal und möchte nix essen sondern nur gestreichelt werden wenn sie nicht rollig ist 

0

Ich hoffe, die Formulierung Deiner Frage ist lediglich eine fehlende Ausdrucksfähigkeit. Katzen zähmt man nicht. Dafür gibt es weder Grund noch Sinnhaftigkeit. Eine Katze macht alles was man will, wenn das Tier durch Liebe und Zuneigung Vertrauen findet.

Eine Katze "zähmen" im Zusammenhang mit der Wesensart der lieben Tiere, heißt eine Katze quälen, jegliches Vertrauen zerstören.

Selbstverständlich ist auch ein Tierarztbesuch gegen den Willen des Tieres erforderlich. Ich wurde auch schon von meiner Katze bei der Gelegenheit gebissen.

Damals war sie noch klein. Auch heute beschwert sie sich durch lautes Mauen, wenn ich sie aufnehmen will. Deshalb mache ich das nur wenn Arztb esuch ansteht.

Sie kommt mehrmals täglich zum Kuscheln freiwillig zu mir. Hat mich seit dem ersten Mal nie mehr gebissen, weil s bei mir weder Zwang noch Strafe, sondern nur Zuneigung gibt. Die bekomme ich tausendfach zurück.

So und nicht anders funktioniert Katzenerziehung.

Im Übrigen läßt sich ihr Brüderchen vom ersten Tag an von mir holen, ohne sich zu wehren, wenn s nur für kurze Zeit ist. Beide habe ich direkt von der Katzenmama übernommen.

Daher ist die Ablehnung vom Boden hochgeholt zu werden, auch nicht notwendigerweise schlechte Erfahrung der Katze, sondern wie bei mir manchmal einfach eine andere Miezenpersönlichkeit. Das respektiere ich auch, soweit irgendwie möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nenamuller 12.08.2017, 15:06

Er lebt nicht im haus er kommt nur wenn es regnet und kommt dann rein 

0

Dann lock sie in die Box.Ich hatte mal eine Pflegekatze,die wurde mit Handschuhen gefangen und man hat ihr dabei 4 Rippen gebrochen.

Und laß deine Katze gleich kastrieren,wenn sie schon mal beim TA ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du die Katze zähmen oder ihren Willen brechen?  Wenn sie nicht will, dann lass sie in Ruhe. Eine freie Katze ohne Menschenkontakt kriegst du nicht zahm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt Stahlhandschuhe wenn man mit Messer arbeitet als Schutz, vielleicht wäre sowas etwas für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spinnst du komplett.Du willst eine Katze mit Handschuhen ZÄHMEN ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nenamuller 11.08.2017, 19:28

Sie muss zum Tierarzt und der ta hat gesagt wir sollen sie mit Handschuhen anfassen weil sie ziemlich akresiv ist und weil sie krank ist 

0

Was möchtest Du wissen?