Beim Fensterputz entstehen schwarze Streifen auf den Rahmen. Was kann man dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am besten beim Putzen des Glases nicht zu dicht am Rahmen putzen. Btw: mit welchem Mittel putzt du das Glas? Wenn du irgendeinen Reiniger mit Lösungsmittelzusatz hast, wird sich das mit dem Gummiabrieb kaum ändern. Nehme als Putzzusatz mal eine erbsengroße Menge an Shampoo im Purzwasser. Nach dem Einfeuchten der Scheibe sollte das Putzwasser mit einem Fensterflitscher abgezogen werden. Drn Flitscher nach jedem Zug mit einem Lappen trocknen. Die auf dem Glas verbliebenen Wasserreste mit einem Leinentuch nachtrocknen und den schwarzen Gummirand am Glas mit Haushaltsrollenpapier nachwischen.  LG 

Purmalint 29.04.2016, 18:53

Danke für diese Hinweise. Auf jeden Fall probiere ich das mal aus. Klingt alles plausibel. Ich putze mit normalen Fensterputzmittel von Rossmann.

Könnte man den Gummi evtl. irgendwie behandeln, damit kein Abrieb mehr erfolgt?

Gruß

Purmalint

0
Elfi96 29.04.2016, 22:30
@Purmalint

Nein, da gibt es nichts gegen. Noch nerviger als Gummiabrieb ist Silikonabrieb. Die durchsichtigen  Schliersteifen lassen sich nur sehr schwer vom Glas entfernen.  LG 

0

Das kommt eindeutig von dem schwarzen Gummi!

Ich putze schon etwas länger die Fenster mit dem kleinen Kärcher Fenstersauger. Das spart Arbeit. Allerdings habe ich mir angewöhnt, vorher die Außenscheiben und Rahmen zuerst mit einem Eimer Spüliwasser vorzuwaschen, da diese Scheiben doch vom Wetter recht dreckig werden.

Ich habe 3-Scheiben-Fenster!

Was möchtest Du wissen?