Bei wie viel Grad soll man den Ofen für eine Pizza vorheizen?

9 Antworten

Vorheizen braucht man gar nicht, das ist bei einer Pizza nicht notwendig. Das kostet nur mehr Strom. Stell den Ofen auf 180 - 210 Grad mit Umluft, das reicht vollkommen. Dann schaltest du kurz bevor die Pizza fertig ist den Ofen aus. Lässt aber Türe und Pizza im Ofen noch drin, die Wärme, die dann noch im Ofen ist, reicht aus um sie fertig zu machen und du sparst dir das Vorheizen und die Kosten dazu.

dankeschön :)

0

Vorheizen ist unnötige Energieverschwendung. Einfach anmachen und rein damit ;-) Aber wenn Du es nicht lassen kannst: Vorheizen heißt nur, den Ofen bei der angegebenen Temperatur laufen zu lassen, bis die Temperatur erreicht ist. (Man hört es dann meistens kurz klicken oder eine Anzeigelampe erlischt).

Wenn du einen Umluftherd hast, brauchst du gar nicht vorzuheizen. Stell ihn auf 230 Grad.

Man heizt auch immer exakt mit der Backtemperatur vor!

also wenn du nich kannst lass es !!

bei 200 Crad

Was möchtest Du wissen?