Bei wie viel Grad Celsius können Autoreifen schmelzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Quelle: Wikipedia

**Gummi ist aufgrund der Molekülvernetzung nicht schmelzbar; bei Überhitzung zersetzt es sich bleibend zu einer klebrigen Masse. Naturgummi ist dabei nicht sonderlich hitzebeständig; schon bei nur 60 °C verliert es nach wenigen Stunden an Festigkeit. Generell beschleunigt Wärme alle Zersetzungsvorgänge des Materials. Andererseits gibt jedoch erst die Umgebungswärme dem Gummi überhaupt erst Kraft zu kontrahieren, da es als Elastomer aus ihr seine Energie bezieht. Beispielsweise ziehen sich bei Kälte verschrumpelte Luftballons erst dann zusammen, wenn man sie mit der warmen Hand berührt.

Bei großer Kälte (bei Naturgummi ca. -40 °C) gefriert Gummi glashart und bricht bei Belastung spröde. Doch schon bei geringerer Kälte kann Latexgummi mit niedrigem Schwefelanteil in Kältestarre verfallen (teilweises kristallisieren), wodurch es lederig steif und bruchempfindlich wird (z. B. bei schwarzen Latexmanschetten von Trockenanzügen im Winter). Zum Aufwecken muss es auf eine deutlich (um einige 10 K) höhere Temperatur erwärmt werden als jene, bei der es erstarrte.**

gummi ist doch ziemlich uninteressant: autoreifen enthalten stahldrähte, und stahl schmilzt erst bei etwa 1000 (tausend) grad celsius. ein eventuell innenliegender schlauch gibt natürlich lange vorher den geist auf.

0

Kautschuk beginnt bei etwa 180 Grad zu schmelzen, aber durch die Vulkanisierung und Beimischung von Schwefelsäure, Ruß, Zinkoxid, Autioxidantien wird die Eigenschaft des Kautschuks bei Kälte steinhart, und bei Hitze weich zu werden genommen.

... bei meinem letzen "Kavalierstart" an der Kreuzung mit meinem Suzuku Alto, der mörderische 69 PS hat, stand ich auf einmal auf der Felge da, die Reifen sind dahin geschmolzen. Aber das hilft Dir auch nicht weiter. Ich denke mal daß man Kautschuk nicht schmelzen kann :-)))

die Reifen sind dahin geschmolzen.

Schöne Geschichte. Wäre noch schöner , wenn sie wahr wäre.

0

"kavalierstart" ist ein ziemlich blöder euphemismus für größtmögliche dämlichkeit von autofahrern.

0

Ich denke der ausgehärtete Gummi schmilzt nicht mehr einfach, sondern schmort schon unterhalb seines Schmelzpunktes vor sich hin.

80°C oder Höher !