Ab wie viel Grad Celsius kann ein Luftballon platzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hängt von vielen Faktoren ab, zb wie stark der Ballon aufgepumpt wurde, wie stabil der Ballon selbst ist (Material, dicke)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht unbedingt eine Frage der Außentemperatur sondern in erster Linie, wie prall der Ballon aufgeblasen ist.

Bekanntermaßen dehnt sich warme Luft aus und ein bereits bis an seine Kapazitätsgrenze aufgeblasener Ballon platzt dann natürlich schneller als sein weniger stark aufgeblasener Kollege.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht hier mehr um den druck als um die temperatur. Das allgemeine gasgesetz lautet: n•R•T=p•v n ist hier die gasmenge r die allgemeine gaskonstante, t temp., p der druck und v das volumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Luftballon kann bei jeder Temperatur platzen, bei der er aufblasbar ist. Und das tut er auch immer bei hinreichendem Druck. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man genügend Luft einfüllt, platzt der auch bei -50°C.

Vermutlich verschweigst du jede Menge wichtige Informationen, die man für eine Antwort bräuchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Z.B. ein prall mit 4°C kaltem Wasser gefüllter Luftballon kann auch schon bei 5°C platzen. Oder bei 3°C. Im Allgemeinen hängt das von zu vielen Faktoren ab, dass man eine allgemeingültige Aussage treffen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das liegt an der Schmelztemperatur des für den Luftballon benutzten Stoffes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?