Bei Eltern outen, nur wie?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie wär es du schreibst ihnen einen Brief und gibst ihnen denen.

Ich finde man kann viel besser seine Gefühle schriftlich festhalten, also wie bei nem Liebesbrief oder so.

Ich taufe ihn Outingbrief.

Egal wie du es am Ende machst, deine Eltern werden das sicher akzeptieren.

Viel Glück ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach die wahrheit sagen, das ist am besten. klar werden die nicht vor freude in die luft springen, aber du bist doch der sohn und ich gehe davon aus, daß deine eltern dich genauso lieben werden, wie einen "normalen" sohn.

viel glück!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum extra outen. Wenn du einen freund hast Stelle ihn vor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi bin 16 und schwul komplett geoutet koch deinen eltern was ess zusammen zu abend mit ihnen und erzähl es ihnen sie haben bestimmt kein problem damit sie haben bestimmt auch schwule Freunde oder lesbische Freunde es sind deine Eltern sie werden hinter dir stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib ihnen ein Buch mit einer Schwulengeschichte und
frage sie, wieso sie eigentlich Mann und Frau sind und wieso sie sich entschieden hatten, einen schwulen Sohn zu haben, wie sie sich das vorstellen, wie er sich fortpflanzen soll, ob sie keine Enkel wollen, ob sie ihn denn nicht lieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie stehen sie  denn allgemein zur Homosexualität? das würde ich mal unauffällig  hinterfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sexyburrito98
16.11.2015, 16:22

ivh würde sagen das sie eher neutral zu diesem Thema stehen, aber da der Rest meiner Familie homophob eingestellt ist bin ich mir nicht ganz so sicher :/

0

Was möchtest Du wissen?