Bei einer Bewerbung den Umkreis nennen?

2 Antworten

Ich möchte mich nicht für eine Filiale bewerben, sondern mehrere in einer Umkreis von 30 Kilometern. Wie kann ich bei einer Bewerbung den Umkreis nennen? Oder ist es überhaupt falsch ein Umkreis zu nennen? Wer kann mir da weiterhelfen?

Ja, das kannst du durchaus in die Bewerbung aufnehmen.

Du könntest so einen ähnlichen Satz wie den folgenden zum Ende des Anschreibens schreiben: "Da ich flexibel und mobil bin, arbeite ich gerne in einer Ihrer Filialen in einem Umkreis von 30 km um meinen Wohnort."

Weitere Tipps zur Angabe von Wunschstandorten findest du noch hier: http://www.bewerbung-forum.de/bewerbung/bewerbung-standort-angeben.html

Du kannst schreiben, dass du nach Möglichkeit einen ortsnahen (bzw relativ ortsnahen) Einsatzort wünschenswert fändest. LG  

Was möchtest Du wissen?