Bei Beinmuskelkater joggen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Hatte soeben eine ähnliche Frage, jetzt kommt fast der gleiche Text. Wirklich weg geht der Muskelkater nur durch Zeit. Bäder mit Wohlfühltemperatur können die Symptome aber lindern. Ein Muskelkater ist nicht schlimm. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Du kannst sogar weiter trainieren, aber vorsichtig. Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das stört die Regeneration des Muskels. Aus den gleichen Grund solltest du ja auch jede Muskelgruppe max. 2mal pro Woche trainieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube so was hatte ich neulich auch nach Tanzen,...^-^' also, ich weiß nicht, wie's bei dir ist, aber bei mir taten die Waden schon ziemlich weh und da hab' ich dann massiert bis es besser war, danach ging alles... :D Ich glaub Rennen hätte ich nicht ausgehalten, aber vielleicht war es bei mir ja was anderes.... ^-^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ich muskelkater habe bewege ich ich mehr als sonst weil es dann bei mir zumindest besser wird

LG Valle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bissl Joggen zum Erholen ist ok, wenn der Muskelkater nur leicht ist.

Ansonsten würde ich mich mal ausruhen, tut dem Körper auch mal gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde es lieber lassen...es kann eigentlich nicht viel passieren, außer dass es noch schmerzhafter wird und sooo super ist es für deine muskeln auch nicht ;)

Am besten gönnst du deinen Muskeln mal eine kleine Pause, du Superrenner :D

lg Fia711

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?