Bei 28 grad noch lange hose?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Für eine lange Hose ist niemals zu warm. Ich bin den ganzen letzten Sommer in langen Hosen unterwegs gewesen.

Außer, dass es warm darunter ist, gibt es noch positives.  Wenn du in hohen Wiesen unterwegs bist, ist die Wahrscheinlichkeit eine Zecke mitzunehmen, geringer als mit einer kurzen. Einen Sonnenbrand bekommst du so schnell nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NiniNy
22.05.2016, 08:11

Haha danke:D

0

Musst du für dich entscheiden :D
Für meine Verhältnisse schon.

LG Schlamassel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du selber wissen.

Es kommt ja auch immer darauf an, wo du dich aufhältst und was du machst. Oft ist einfach nur lange Kleidung angemessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NiniNy
22.05.2016, 08:12

Ich treffe mich mit meinem freund in der stadt

0

Haha es sind fast 30 Grad 😂 Viel zu warm, bei 23 Grad ist meistens schon ne lange Hose zu warm... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Nun: Denke du bist ein Junge. Ist aber auch egal. Lange Hosen kann man immer tragen. Im Sommer lange Sommerhosen, also dünner Stoff, und im Winter dicker Stoff.

Fazit: Es gibt keine Regelung, egal in welcher Jahreszeit, welche Hosen man trägt. Trage das, was dir gefällt oder ab besten steht. Zu einem Galaabend, würdest du im Sommer ja bestimmt auch keine kurze Hose tragen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NiniNy
22.05.2016, 08:17

Bin eine mädchen

0

Gegen 14 Uhr finde ich eine lange Hose (auch wenn sie dünn ist) zu warm. Aber ab 17/18 Uhr kann man sie wieder tragen da es ja kühler wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ja auch dünne lange Hosen. ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht genauso. Gibt ja auch Leute die das im Job machen oder freiwillig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?