Behindertenwerkstatt - Eigentlich Himmelfahrtskommando?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, so eine Werkstatt ist nicht das richtige für dich. Das haben schon viele feststellen müssen. Leider denkt unser Leistungsorientiertes System nicht darüber nach, was für dich am Besten wäre, sondern wie du am einfachsten untergebracht werden kannst.

Gab es keine medikative Therapie was deine Depressionen angeht? Ist die Psychopatie diagnostiziert oder ist das eine Selbstdiagnose? Hätte eher auf soziophobische Tendenzen oder eher noch eine ausgerprägte Introvertiertheit getippt.

Psychopatische Persönlichkeiten leiden im Allgemeinen nicht sonderlich unter der Störung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Waldkautz567
10.07.2016, 19:14

Anteile einer Psychopathie hab ich bestimmt weil ich mich 40 mal am Tag anders fühle und oft die Wände hoch gehe. Da soll ich noch in einer Werkstatt abgeistern mit der Problematik ehrlich es ist nicht mehr weit zum Selbstmord.

0

Hallo,

eine WfbM ist nichts für Dich. Ich bin selber behindert und Erwerbs-minderungsrentner. Habe mir solch eine Einrichtung angeschaut und bin entsetzt nach Hause gegangen. Keine 10 Pferde bringen mich da noch einmal hin. Die Behinderten dort sind schwerstbehindert, man kann froh sein, dass es solch eine "Aufbewahrungsstätte" für diese Menschen gibt. Aber meine Behinderung ist dagegen überhaupt nicht schlimm - was ich da gesehen habe, hätte ich nicht gedacht, dass es so etwas überhaupt gibt. Menschen mit einer kleinen Behinderung würden da zugrunde gehen. Wenn Du jeden Tag dort arbeiten würdest, würde die ganze Einrichtung sehr negative Spuren bei Dir hinterlassen - und zwar dauerhaft. Ich glaube nicht, dass Du das willst. Du würdest sehr, sehr krank werden.

Meine Meinung: Finger weg von einer WfbM, die ist wirklich nur für ganz schlimme Behinderungsarten.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte ein Praktikum in einer Behindertenwerkstätte und ich fand es ganz okey da alle ziemlich nett waren. Probier es doch einfach mal aus :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maisbaer78
10.07.2016, 19:21

Das Problem, das ich in den Behindertenwerkstätten sehe ist, das ein falsches Bild von Wertschätzung vermittelt wird. Die Vergütungen sind mehr als witzlos, obwohl die "Angestellten" durchaus zu selbständiger und hochwertiger Arbeit fähig sind.

Das kann für geistig uneingeschränkt leistungsfähige Menschen auf Dauer problematisch werden und Ihr Selbstwertgefühl deutlich schmälern.

0

Was möchtest Du wissen?