Beeinflusst eine E-Zigarette das Wachstum?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gerade eine dämliche Antwort gelesen, daher meinte ich, da müßte man mal was klarstellen: In den "altmodischen" E-Zigaretten wie z.B. eGo T, C oder auch mit einem CE4-Verdampfer entwickelt sich nicht so eine Temperatur wie in den modernen Hochleistungsgeräten. Bei 120° und mehr bildet sich Formaldehyd. Die eGo bleibt weit darunter, bietet aber dennoch guten Dampf und gutes Aroma.

Im Wesentlichen besteht das Liquid aus Propylenglykol und Vegetalen Glyzerin, PG und VG genannt. Es gibt dann Liquids mit Alkohol oder Wasser. Außerdem ist ein Lebensmittelechtes erhitzbares Aroma enthalten. Auf Wunsch auch Nikotin in unterschiedlicher Dosierung.

Diese Bestandteile findest du überall im täglichen Leben. Nicht nur in Nebelmaschinen in Theater und Disco, sondern auch in verschiedenen Medikamenten, Aerosolen usw. Die Aromen sind als Lebensmittelzusätze zugelassen. Nikotin ist der lustigste Teil. Laut einer neuen Studie, die noch nicht abgeschlossen ist, macht Nikotin nur verbrannt mit anderen Stoffen, die man im Tabak findet, süchtig. Noch besser: Nikotin findet sich in Spuren auch in Lebensmitteln die du sicherlich kennst: Kartoffeln und Tomaten.

Tatsache ist also, nichts davon lässt dein Wachstum innehalten.

3

Da kann ich magni64 Recht geben also Es beeinflusst in keinem falle dein Wachstum ich bin jetzt ein schlechtes Beispiel habe mit 14 Angefangen zu Dampfen aber bin Trotzdem 1,94 Geworden also Keine Angst ^^

0
1
@DevilnexusLP

Mich würde interessieren mit welcher Größe du denn angefangen hast zu dampfen ;)

0
4

absoluter quatsch es bildet sich kein formaldehyd, nur dann bildet sich formaldehyd wenn die Watte im coil anfängt zu kokeln bzw. zu verbrennen, bitte solche falsch Aussagen in zukunft meiden.

0

Also, Nikotin beeinflusst das Wachstum NICHT.

Das PG und VG hingegen kann unter Umständen das Wachstum beeinflussen da es Antibaktirielle eigenschaften hat. Heisst im Klartext, die Baktierien die in deinem Körper die Stoffe Transportieren sind nicht ganz so aktiv wie vorher. Als 16 jähriger würde ich mir da allerdings auch nicht so die Sorge machen.

Dies ist eher für jüngere interessant. durch das normale Körpergewicht in diesem Alter sind die Mengen in relation eben nicht so gravierend. Wenn du erst 12 wärst dann würd ich dir dringend davon abraten.

Im übrigen entspricht 100 Züge in seiner quantität etwa 5-8 Zigaretten. Da bist du ja schon ein halber (ex-)Raucher.

Ich frage mich ehrlich gesagt auch warum heutzutage nur 13-16 jährige Fragen zur E-zigarette haben statt Leute die schon Volljährig sind. Ab Mitte diesen Jahres wird es ein Abgabeverbot an Minderjährige geben. Meiner Meinung ist das auch besser so. Ich hab nämlich nicht aus Spass mit der E-Zigarette angefangen, sondern weil ich 15 Jahre lang geraucht habe und endlich weg wollte vom Rauchen.

Wegen den ganzen Kindern darf ich bald Steuern zahlen...............Lenkungssteuer damit Jugendliche da nicht mehr so einfach rankommen..............

halte ich eher für weniger wahrscheinlich.

Beim Konsum vom Tabak können die mannigfaltigen Giftstoffe das Wachstum hemmen und bis auf Nikotin ist davon nichts vorhanden.

Bin aber auch als Raucher 1,85 groß geworden ^^

Was möchtest Du wissen?