Bauhausstil - Was ist typisch?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch ich weigere mich Bauhaus oder andere Epochen als Stil zu bezeichnen. Es ist eine grundsätzliche Haltung, wie man zu den Dingen steht, die unsere Umwelt bilden. Bauhaus betrachtet dieses Dinge hinsichtlich ihrer Funktion und versucht Ästhetik für die breite Masse anzubieten. Dabei geht es nicht nur um Architektur, sondern auch um Möbel, Geräte, Gedrucktes, Farben etc.. Wenn etwas nach Bauhaus-Ideen entworfen worden ist, dann ist es die Herangehensweise, die es von der damals üblichen traditionellen Architektur unterscheidet. Ein Beispiel: Massenarchitektur dieser Zeit betrachtete ein Haus noch sehr von aussen - Symetrie, Fassadenschmuck, usw. Bauhaus sah die Beziehung der Räume zueinander und Ihre Funktion. Ein Entwurf mehr von innen heraus. Das ist ein Grund dafür warum die Nationalsozialisten diese "individuellere" Architektur nicht schätzen und viele Architekten ausgewandert sind. Vielleicht hilft dir Wiki noch weiter, aber versuche das "Wesen" des Bauhauses zu finden und weniger die Äusserlichkeiten...

hi! Zunächst würde ein Anhänger der der klassischen Moderne oder der bauhaus-Geschichte das Bauhaus niemals als "Stiel" bezeichnen. Ich würde es eher als Epoche der klassischen Moderne bezeichnen. Ein Stiel bezeichnet eine gestalterische Richtung, der auch oft in einem zeitlichen Kontext gesehen wird. Ich besitze über 100 Bücher und habe die wesentlichen Orte in der Geschichte des bauhauses besucht, die da sind Weimar, Dessau, Berlin, Chicago, New York. Die Idee des bauhauses ist so spannend und umfangreich, das sie kaum in ein paar Worten zu erklären ist. Für Dein Schulreferat sollten folgende Namen wichrig sein: Walter Gropius, Henry van der Velde, Mies van der Rohe, Wassily Kandinsky, Johannes Itten, Oscar Schlemmer, Wilheld Wagenfeld, Marianne Brand. Besonders wichtig sind die bauhaus-Möbelentwürfe, das Theater am bauhaus, das bauhaus-Gebäude in Dessau. Die grundsätzliche Affinität des bauhauses zu Technik wie. Wie gesagt, um die bauhaus-IDEE zu verstehen, solltest Du Die ein Buch besorgen z.b. von Magdalena Droste, die viel übers bauhaus veröffentlicht hat... Gruß! Sascha

Und sind sie jemals in Belgien gewesen, Mann der 100 Bücher und haben sie dort die von van de Welde gegründete Schule besichtigt?

0
@Sajonara

Wissen sie übrigens gnädige Frau, das ihre Seite "Walenta GmbH" in menem aktuellen Firefox Browser kaum funktioniert, zu groß erscheint und nur große weiße Flächen zu sehen sind?

0
@Sajonara

Hallo und Entschuldigung für meine späte Antwort! Dass unsere Seite auf firefox nicht funktioniert ist uns bekannt, wir arbeiten dran!! ...ach so, ich bin männlich ;-) Die Schule in Belgien habe ich leider noch nicht besucht!

0

ADHS Ritalin bei 5 jährigen ja nein vielleicht? Viele Fragen - suche viele Antwntworten!

Hallo nochmal :)

Bei meinem Sohn (wird im Juni 6) wurde angeblich ADHS diagnostiziert.

Was fällt euch da spontan zur 'Modedroge' Nummer 1 ein?

Er ist schon ein kleiner Wirbelwind und das ist auch gut so - wäre ja schlimm wenn nicht ;)

Schon seit einem Jahr 'hat er das', nur war das bis jetzt keine Option für uns. Auch wenn es im Kindergarten auch schon deswegen Probleme gab. Jetzt wo die Tests kommen mit der Einschulung haben wir aber schon gemerkt dass er sich mit anderen Kindern im Raum wirklich nur schwer konzentrieren kann...

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht mit Ritalin? Wie verändern sich die Kinder/eure Kinder/die Kinder die ihr kennt? Ist das wirklich so schlecht oder gut? Bei meinen Recherchen fand ich beides und das zum erstaunen sogar ziemlich überzeugend.

Sie meinten wir sollten es nur mal testen und am Wochenende weg lassen? Gibt es da Befürworter unter euch? Ist das nicht zu verwirrend für das Kind? Hat es jemand auch ohne das Zeugs angeschafft und wenn ja wie waren die Voraussetzungen dafür?

Ich habe ihn ein Jahr zurück stellen lassen wegen der Schule und habe so noch Zeit das zu bedenken und alternativen (vielleicht auch pflanzliche?) Auszuprobieren. Vielleicht Übungen oder Konzentrationstrainings/Sportarten die das fördern bzw. mindern... Kennt sich da jemand aus oder kann etwas empfehlen? Wir gehen einmal die Woche zum schwimmtraining und zur Musik Schule und beides macht er sehr gut. Auch draußen sind wir viel - bei jedem Wetter (mit dem Nachbarshund) und auch mit unseren Katzen ist er oft sehr ruhig. Aber er plappert ohne Ende (was ja auch normal ist in dem Alter) in letzter Zeit aber vermehrt!! Fremde Leute an. Ist das typisch? Was ist überhaupt typisch wenn er ADHS hat? Kann jemand ein gutes Buch empfehlen? Im Internet findet man doch nur recht widersprüchliche Informationen.

Ich bin für jede Meinung, für und wider offen :)

Danke und liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?