Batch Datei die sich öffnet wenn ein Programm geschlossen wird

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn du erst die batch startest und damit ein programm öffnest, kannst du nachdem das Programm beendet wurde weitere befehle ausführen. Dies wäre die angenehmste Variante.

Bsp.:

@echo off
c:\pfad\programm.exe
echo programm beendet - starte nun irgendwas anderes...
start irgendwas.exe

die Batch wartet mit der ausführung der befehle bis "c:\pfad\programm.exe" beendet wurde.

Danke, funktioniert!

0

Batch-Dateien lassen sich ganz einfach mit dem bei Windows mitgeliefertem Microsoft Texteditor erstellen. bei Windows 7 müßte dies der BioEditor sein. Öffne den Editor) und schreibe die nacheinander abzuarbeitenden Befehle. Schreibe nur einen Befehl pro Zeile! Die Dateiendung einer Batch-Datei ist *.bat . Vergess also nicht, diese Endung beim Speichern anzugeben! Die Batch-Datei rufe dann einfach im Explorer per Doppelklick auf. Mit Rechtsklick - Bearbeiten, kannst du die Batch-Datei bearbeiten.

Das hat überhaupt nichts mit der Frage zu tun, ich weiß was eine Batch-Datei ist!

2
set Programm=programm
tasklist |find /i "%Programm%" >nul 
if %errorlevel% == 0 goto programm_gestartet

Zeilenerklärung

  • Zeile 1: setzt programm - variable, auf den prozess was überprüft werden soll
  • Zeile 2: sucht in der taskliste nach programm
  • Zeile 3: überprüft letztendlich, ob programm läuft, oder nicht läuft. wenn nicht, wird mit dem code weitergemacht

das kannst du mit einer schleife machen.. zb:

    :loop
    rem CODE
    goto loop

Was möchtest Du wissen?