Barkeeper als Nebenjob mit 17?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Suki9,

die Ausbildung zum Barkeeper ist im Grunde eine Weiterbildung, die Du an einer privaten Barschule absolvieren kannst. In der Regel können die Teilnehmer einer solchen Weiterbildung bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Gastronomie vorweisen. Es gibt aber auch Ausnahmen.

Hintergrundinfos zum Job findest Du hier:

https://www.fortbildung24.com/ratgeber/barkeeper-ausbildung/

Wenn Du Dich einfach nur mit einem Kurs auf den Job vorbereiten möchtest (also keine Ausbildung), dann schau Dir hier mal die Lehrgänge an: https://www.fortbildung24.com/gastronomie-weiterbildung/suchergebnisse.html

Viele Grüße

Serviceteam FORTBILDUNG24

du musst 18 Jahre als sein, da du mit Spirituosen zu tun hast. Es gibt keinen klassischen Ausbildungsberuf zum Barkeeper. Da ist Hotelfachmann noch das, was dich am weitesten bringen würde für die Zukunft. Es gibt viele Berufsschulen die Barkeeperschulungen anbieten. Das selbe gilt für Privatschulen. Google das mal. 

Das sind Kurse die du besuchen kannst und der Rest ist einfach nur üben....üben.....üben..... und dann einen tollen Club oder Hotelbar finden bei der man wirklich als Barkeeper arbeiten kann und nicht nur als Ausschenker....viel Erfolg und alles Gute

gehe auf die Seite der Barkeeper Union, dort findest Du die Info zum Beruf,.

http://www.dbuev.de/

Ab 18 Jahren.

Was möchtest Du wissen?