bandscheibenvorfall - was bedeuten die Fachwörter genau?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weis leider nur ein bisschen etwas:

Mediolateral = zur Mitte und zur Seite hin gelegen
Neuroforamen = Verengung der Wurzelaustrittsöffnung

L4/L5

Bei einem Bandscheibenvorfall L4/5 handelt es sich um einen Prolaps (Heraustreten) der zwischengelagerten Bandscheibe zwischen dem vierten und fünften Wirbelkörper der Lendenwirbelsäule. Bei dieser Erkrankung der Wirbelsäule
rutscht der innere gallertartige Kern (Nucleus pulposus) aus seiner
ursprünglichen Position. Er ist von einem Faserring (Anulus fibrosus)
umgeben, der durch zunehmenden Verschleiß einreißen kann.
Teile des inneren Kerns und des äußeren Faserrings können dann auf die Nervenwurzeln oder auch Nervenfasern drücken,





Was möchtest Du wissen?