Ballett Knie auswärts

5 Antworten

Hi;

Vllt. machst du deine 1. Position etwas zu groß. Das hatte ich auch mal, ich habe meine Füße zu weit ausgedreht aber meine Knie konnten nicht so weit auswärtst. Ich weiß nicht, ob das dein Problem wirklich ist, aber du kannst das ja einfach mal ausprobieren. Es ist ja nicht schlimm, wenn deine 1. Position halt nicht sooooo auswärts ist. Das kann man ja auch trainieren.

Ich hoffe ich konnte wenigsten ein bisschen helfen. Wenn du noch fragen hast, stehe ich gerne zur verfügung.

LG

Das liegt warscheinlich an deinem auwärts. Weil wenn das auswärts nicht gut gedehnt ist, können deine knie nicht soweit nach aussen gehen. DU solltest dann entweder deine FÜße nicht so weit ausdrehen, bzw nur so weit ausdrehen wie deine knie im Plie sind, aber vorallem dein auswärts dehnen, gerade die froschposition ist dafür gut geeiget :) (Einfach auf den bauch liegen deine beine wie ein plie anwinkeln dabei sollten dein becken auf dem boden bleiben dein Rücken gerade bleiben. Wenn dein auswärts optimal ist,sollten deine füße den boden erühren. wenn du das mit regelmäßig dehnen hinbekommst sind automatisch deine knie über den füßen im plie. Aber deine Lehrerin hat recht das auswärts aus den knien und nicht der hüfte holen macht die knie kaputt :/ hoffe ich konnte helfen!

achso es gibt noch ein trainingsgerät das sind so drehscheiben auf die kannst du auf jede jeweils einen fuß parallel draufstellen und dann üben von der hüfte auszudrehen, das dehnt aber bildet auch die auswärts muskulatur die du auch im plie brauchst um die knie über die füße zu bekommen :) http://www.amazon.de/H%C3%BCft--Bauchtrainer-Magneten-Trimmer-Twisting/dp/B00B1UVS4U/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1429457250&sr=8-6&keywords=fitness+disk bräuchtest halt 2 davon :)

ich wäre mit der Froschposition sehr vorsichtig, habe mich dabei schon mal übel verletzt. also lieber nicht übertreiben oder jemanden auf die Füße drücken lassen oder so

0

Versuch einfach mal 5 min in der sechsten Position zu stehen und dann nach jeder Minute mehr die Knie nach aussen zu drehen bis du dann in der 1 Position landest und dann machst du Plieś. LG Flowerpouder

Vielen Dank, werde ich auch jeden Fall ausprobieren :)

0

Ballett und Reiten - nicht kombinierbar?

Huhu :)

Also, ich reite seit fast neun Jahren, war auch eine Zeit im Leistungssektor, schied dort aber nach einer schweren Verletzung aus und reite seitdem "nurnoch" als Hobby. Jedenfalls habe ich jetzt im Januar mit Ballett angefangen. Meine Lehrerin bemängelt permanent, dass ich meine Knie nicht durchdrücken würde. Ich versuche möglichst immer dran zu denken und gebe natürlich mein Bestes. Aber selbst, wenn ich meine sie durchgedrückt zu haben, kommt sie und meint, ich müsste noch stärker durchdrücken (und wenns nur 2mm sind). Da fragte sie mich, ob ich denn überhaupt Sport mache und ich halt "Ja, ich reite seit fast 9 Jahren mehrmals die Woche" Tja, und da erklärte sie mir, dass für mich Ballett keinen Sinn machen würde, weil Ballett und Reiten die einzigen beiden Optionen wären, die sich total ausschließen und gegeneinander arbeiten würden. Dann fragte sie mich, wie lange ich denn vorhätte zu tanzen, weil ich doch dieses Jahr Abi machen würde (es klang so: Wann bin ich dich los?). Ich sagte ihr, dass ich jetzt noch kein Abi mache, aber das ist hier ja egal.

Jedenfalls will ich nun wissen: Stimmt das? Oder erzählt sie Quatsch? Meine Lehrerin ist echt super streng, aber ich finde, sie kann nach 4 Std noch nicht verlangen, dass ich die ganze Stunde durch die Knie durchdrücke, wenn ich damit Probleme habe. Ich bemühe mich wirklich und denke, dass ich mein Ziel auch erreichen kann, wenn ich mich anstrenge. Nur fand ich das jetzt echt Mist, weil sie mir vor der gesamten Gruppe eig gesagt hat, dass es bei mir keinen Sinn macht. Ich fühlte mich auch wirklich gekränkt. Was sagt ihr denn dazu? Schließen sich die beiden Sportarten partout aus?

LG

...zur Frage

Auswärts Aufnahmeprüfung?

Bei den Aufnahmeprüfungen in den staatlichen Ballettakademien müssen die Knie bei der Froschposition auf dem Boden sein (wie auf dem Bild) oder werden die mit ca. 5cm über dem Boden nicht angenommen.
Müssen die Knie komplett 180 grad auswärts bei dem grand plié sein (siehe Bild)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?