Baby aus Bett gefallen

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ein sturz kann sehr schlimm enden oder auch nicht. Das besondere bei Kindern und Babys ist, dass die beim fallen ihre Muskeln nicht anspannen, das heißt, dass sie mit gelockerten entspannten Knochen fallen, deswegen kommt es meistens zu keiner großen Verletzung !

Kinder lernen ja auch gehen und dabei fallen sie auch oft auf die Nase, aber dabei passiert genau das gleiche wie oben !!

Wenn keine Verletzungen etc. zu sehen sind und es deinem Kind in deinen Augen gut geht, dann würde ich mal sagen, dass es ihm gut geht ! Es bewegt sich im Bettchen also hat es wahrscheinlich keine Schmerzen ...

Bei Schmerzen könnte es auch nicht mal einschlafen !!!

Mach dir nicht zu viele Sorgen !

L.G. Denise

Ich hoffe, deiner Tochter geht es gut. Mir ist vor ein paar Tagen dasselbe passiert, allerdings tagsüber und ich stand 1 m neben meinem 9 Monate alten Söhnchen, um den ich Kissen als Hindernisse drapiert hatte. Während ich daneben meine Tochter für ein Fest frisierte, fiel er vor unseren Augen runter und keine von uns beiden hat richtig gesehen, wie er runter gerollt ist. Ich sah nur, dass er wie durch ein Wunder auf dem Rücken und nicht auf dem Kopf gelandet ist, er hat geweint, sich aber schnell wieder beruhigt. Später habe ich eine Art Schwellung am Rücken festgestellt, sicher eine Art Prellung, aber er bewegt sich wie immer und hat auch keine Schmerzen. Ich bin sehr beruhigt, dass das nicht nur mir passiert, obwohl ich immernoch geschockt bin. Was das Schlafen im Elternbett angeht, so schläft mein Sohn seit dem 2. Monat bei mir im Bett, weil er in seinem Bettchen immer vor sich hin raunte und das Stillen wird dadurch auch sehr vereinfacht. Sicher muss man sehr vorsichtig sein, aber jeder bekommt seine Decke und ich habe einen recht leichten Schlaf, sodass ich beim ersten Piepsen meist aufwache. Babys brauchen Nähe. Jeder sollte also selber entscheiden, wo er sein Baby zum Schlafen legt und Vorsichtsmassnahmen ergreifen. 24 Stunden Baby hüten ist nicht einfach, es kann so viel passieren.

Ja auch mir ist es mal passiert meine tochter wird jetzt bald 8 monate vor ca 1 monat das selbe hatte sie auch mit bei uns im bett bin nur kurz zur toilette sie schlief tief und fest dachte ich schon hörte ich ein knall und sie schrie ( was auch ein gutes zeichen ist) Solange sie nicht erbricht oder ihr verhalten aufeinmal anders ist apatisch ect ist alles ok du must sie jetzt 48std beobachten auch jede std mal wecken um zu sehen das alles ok ist wir waren am nächsten tag beim kia der sagte solange sie kein fieber hat nicht erbrochen hat verhaltensaufällig ist ist alles ok und wie gesagt 48 std beobachten Die kleine sind stärker wie man denkt das kann jeden passieren und wenn sie erstmal anfagen sich hoch zuziehen dann werden sie noch öfter mit dem kopf irgendwo gegen hauen ( meine tochter ist erst heute gegen die wand gekrabbelt )

22 Monate noch im Elternbett.. Was kann ich da gegen machen?

Meine Tochter 22 monate alt schläft seit der Geburt bei uns im Elternbett.. Ich habe Sie 10 monate gestillt und Sie direkt neben mir schlafen lassen,weil ich mein erstes Kind nicht von meiner Nähe trennen wollte.. Doch jetzt finde ich ist Sie groß genug geworden um zu lernen das Sie auch Ihr eigenes Bett hat.. Meine frage ist wir schaffe ich das Sie alleine schläft und ich auch erfolg habe? Wenn Ihr mir ein Rat geben könnt,wäre ich sehr dankbar..

...zur Frage

wo kann meine baby katze am besten schlafen?

meine katze ist jetzt 4 wochen alt und zurzeit schlaft sie im wohnzimmer ( in einem bettchen) aber ich will sie nicht gern alleine lassen und wollte deshalb mit in mein zimmer nehmen aber meine mom sagt das sie alleine besser schläft. Wo kann sie nun am besten schlafen? und könnte sie auch in meinem bett schlafen?

...zur Frage

Als 5-Jähriger noch im Elternbett schlafen?

Der 5-Jährige Sohn meines Bekannten schläft immernoch in dessen Elternbett.

Ist er nicht schon alt genug, um alleine in seinem Zimmer zu schlafen?

Danke im Vorraus für die Antworten.:-)

...zur Frage

Sturz verschuldet durch Fremden, Aufsichtspflicht?

Hallo. Und zwar ist vorletzten Sonntag meine Tochter (7 Monate) vom Sofa gefallen, da meine Freundin sie auf die Kante gesetzt hat und sie dann nicht mehr gehalten hat. Nach dem Sturz war sie bewusstlos. Jetzt weigert sich die Versicherung die Krankenhaus Rechnung zu zahlen und hat einen Bogen geschickt, indem auszufüllen ist, ob eine andere Person den Unfall verschuldet hat. Wir waren zwar dabei, konnten aber nichts mehr machen, sie fangen, halten, etc. Nun sagt sie, die hätte ja keine Aufsichtspflicht und meint, dass sie aus der Sache raus ist, ist das so?

...zur Frage

Katze schläft bei mir im Bett, sie hält mich Nachts wach.Müssen Katzen im eigenen Zimmer schlafen?

Ich würde gerne meine 3 Monate alte Katze in meinem Bett schlafen lassen, aber sie ist Nachts aktiv und schleckt mein Gesicht ab und schnurrt, so dass ich nicht schlafen kann. Müssen Katzen im eigenen Zimmer schlafen?

...zur Frage

Kater will nicht mehr schlafen

Ich habe seit Sonntag n kleinen Kater ( 8 Wochen alt ) bis her hat er immer noch in seinen Bettchen geschlafen aber heute scheint er hyperaktiv zu sein. Er rennt durchs Zimmer (am abend wo er normal sonst geschlafen hätte) will mich kratzen und beißen. Wenn ich dann das Licht aus mache will er zu mir aufs bett und nicht auf seinen Bettchen schlafen. Das ging die ganze Nacht so. Kann man da gegen etwas tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?