Katze schläft bei mir im Bett, sie hält mich Nachts wach.Müssen Katzen im eigenen Zimmer schlafen?

5 Antworten

Ich lasse meine beiden Katzen auch in meinem Bett schlafen, und ich denke nicht dass das "unhygienisch" ist. Falls deine Katze dich etwas "nervt", tu so als ob du schon schläfst. Meine Katzen hören dann nach kurzer Zeit auf, in meinem Bett hin und her zu laufen und fangen auch an zu schlafen. :)

du hast nur eine babykatze, die MUSS bei dir im bett schlafen. die ist zu jung um mal eben für 8 stunden sich selbst überlassen zu sein, das tut einer kleinen katzenseele nicht gut

sie versucht dich zu animieren was mit ihr zu machen. dämmerungszeit ist katzenzeit. vergesellscahfte sie damit sie nachts jemanden zum spielen hat. ein katzenpaar kannst auch rauswerfen wenns zuviel wird, die haben einander und sind nicht allein

Ich würde sagen, dass die Katze nicht dein Leben negativ beeinflussen sollte. Katzen können auch Krankheiten oder Parasiten übertragen. Deshalb ist es nicht unbedingt ratsam die Katze bei dir im Bett schlafen zu lassen. Dann kommt noch dazu, dass deine Katze lernen sollte nicht auf jedes Möbelstück, z.B. in der Küche oder dem Essenstisch zu sitzen. Das geht natürlich einfacher, wenn sie nicht schon im Bett schlafen darf.

Sie sollte schon in Deiner Nähe sein. Meine schlafen auch im Bett. Irgendwann haben sie sich an unseren Rythmus angepasst und schlafen nachts und sind tagsüber aktiv. Allerdings werde ich auch morgens um 5 Uhr wachgeschnurrt ;-))

Das vergeht. Habe selber eine 😄😅😉

Mic2000 ;-)

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?