BA-Studium schwerer als 'normales' Studium?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab selbst BA (bzw. DH) gemacht. Und ja, wenn ich so mit Freunden vergleiche, die an "normalen" Unis studieren, war die Arbeitsbelastung bei mir deutlich höher: jeden Tag von 8.45 bis mind. 16.15 Uhr Vorlesung, danach wird Nach- bzw. Vorbereitung verlangt (die eigentlich auch notwendig ist, aber fast keiner mehr geschafft hat), keine Semesterferien (nur Urlaubstage wie normale Angestellte - während derer meist noch Seminararbeiten zu schreiben waren), während jeder zweiten der Praxisphasen muss noch eine 30-seitige Projektarbeit geschrieben werden...

Von den Inhalten her unterscheidet es sich sicher nicht groß von Uni-Studiengängen. Uns wurde immer wieder betont, was für tolle Dozenten wir hätten - aber auch das ist Ansichtssache. Fakt ist aber, dass wir 1/3 ausländische Dozenten von sehr renommierten Unis hatten. Ich weiß nicht, ob das an anderen Unis auch so ist.

BA würde ich dir nur dann empfehlen, wenn du bereit bist, für 3 Jahre Hobbys und Privatleben sehr zurückzuschrauben. Allerdings bekommst du aber auch Geld, das nicht zu verachten ist, und du lernst früh, was es heißt, hart zu arbeiten (und die Übernahmequoten sind sehr hoch, Job ist mit BA fast sicher!). Ich weiß aber nicht, ob ich aus heutiger Perspektive den Stress nochmal auf mich nehmen würde...

Alles klar. danke für die tolle Antwort :)

0
@SuperSassi

Bitte :-)

Ich hoffe, ich hab dich nicht abgeschreckt ;-) Aber ich weiß, dass ich damals über etwas konkrete Info sehr dankbar gewesen wäre..

0
@Franzinha89

nee abgeschreckt nicht ;D hatte sowas schon erwartet irgendwie, freu mich auf alle fälle über die infos . :)

0

vom inhalt her ist es glaub ich nicht anspruchsvoller. aber die inhalte sind halt etwas gestaucht und du musst nebenher noch im betrieb sein. daher ist es meines erachtens auf jeden fall mehr stress und mehr lernerei. schwieriger nicht unbedingt. aber wenn du gemütlich ein bisschen studieren willst, soltleste auf ne uni gehen ;)

Ich denk inhaltich ist es ziemlich gleich aber du hast halt die Doppelbelastung... Wenn dir dein Studienfach leicht fällt/ du lust drauf hast dann wird es aber denk ich kein Problem.

Was meinst du mit "normalem" Studium? Der Bachelor ist seit der Bologna-Reform der Abschluss für ein akademisches Studium (stellvertretend für den früheren Magister oder das Diplom). Nach Abschluss des BA-Studiums kann man ein vertiefendes Master-Studium anhängen, um sich noch mehr zu qualifizieren.

Er meint wohl eher BA = Berufsakademie

0

naja ich meinte jetzt so den unterschied zwischen nem dualen Studium sprich Berufsakademie oder einer uni ! meine ausdrucksweise war nur etwas dumm gewählt, sry :s

0

bachelor ist nicht dem diplom gleichgestellt, sondern erst der master.

0

Was möchtest Du wissen?