Autoführerschein.wie lange dauerts? und....

8 Antworten

fang am besten gleich an - es gibt Fahrschulen die bieten Powerkurse an (wenn Du genügend Zeit hast) sehr viel Zeit hast Du bis 12. Juni ja nicht mehr - aber auch nicht unmöglich, aber da muß Du Dich schon reinhängen und Zeit investieren. Zum Thema Getriebe: mach auf keinen Fall einen Automatik-Führerschein - Automatik kannst Du doch auch fahren, wenn Du den Schein auf einem Schaltgetriebe machst aber umgekehrt nicht! Du bist doch viel flexibler - selbst wenn Du Dir nur Automatikautos kaufen solltest, was willst Du machen, wenn Du mal mit einem anderen Wagen fahren möchtest oder mußt? Der Anteil an Automatikwagen in Deutschland ist recht gering, weil die meisten lieber schalten!

also ich würde schaltung machen danach kannst beide fahren...ich hab 5 monate gebraucht. die theorie plus klassenspezifisch dauert ja schon 6 wochen und dann prüfung etc ...also das wird nix werden...ich würde mich nich stressen lassen dadurch erhöhst du den druck nur auf dich selbst

mach das nicht mit nur automatik, du bist immer darauf angewiesen ein auto mit automatik zu haben, wie du schon sagtest. der führereschein geht nicht schneller und du bist trotzdem im nachteil. stell dir vor du hast mal nen freund mit auto oder dein auto ist kaputt und willst dir das auto von eltern oder bekannten leihen, geht aber nicht weil du nur automatik fahren kannst. außerdem ist das mit schaltung ein besseres fahrgefühl, finde ich. es gibt nicht soviel auswahl bei automatikautos, besonders wenn es kleinwagen sein sollen, da musst du dann richtig suchen. oder du willst im urlaub mal nen mietwagen leihen. du weißt nie was so passiert und dann bist du mit so einem führereschein schon im nachteil.

Meint ihr das ist möglich? Bin mir unsicher ob es vielleicht peinlich ist!

Hey Leute

also ich habe grade den Führerschein bestanden letzte Woche und habe auch gleich nach nem Tag nen Unfall gebaut -.- jemanden beim ausparken wo reingefahren. Nun bin ich die letzten Tage trotzdem immer gefahren, aber habe gemerkt, dass es für mich totaler Stress ist. Ich werde ständig von den Leuten überholt, weil ich ihnen zu langsam fahre, obwohl ich mich nur an die Geschwindigkeit halte!

Das Problem ist jetzt dass ich in 2 Monaten ein Praktikum bei einer sehr bekannten Firma mache und da auch einen Mercedes als Firmenwagen bekomme..Mit Automatik.

Jetzt meinten schon mehre Leute zu mir, dass es anders ist mit Automatik zu fahren und irgendwas mit Kick down und ka^^ Ich hab ja den normalen Führerschein gemacht..und will das Auto ja nicht zu schrott fahren, wenn ich schon so ein teures kriege und bin ja allgemein eh total unsicher.

Nun dachte ich mir dass ich vllt einfach in meiner Fahschule ne Woche vor dem Praktikum paar fahrstunden auf Automatik nehme um damit auch gut klarzukommen. Meint ihr das ist sinnvoll? Meine Fahrschule bietet ja auch den Schein auf Automatik an und hat 2 Wagen dafür. Oder ist das peinlich? Ich hab nur echt Angst damit nicht klarzukommen, und es war schon ein kleiner Krampf den Führerschein zu bestehen, zwar beim 1. mal bestanden aber war auch glücksache, weil der prüfer nur durchs dorf gefahren ist wo kein mensch unterwegs war^^

also meint ihr ich soll das machen oder peinlich?^^

...zur Frage

Ausbildungsbescheinigung für Theorieprüfung Klasse B?

Guten Tag, alsooo ich habe morgen nach der Schule schon meine Theorieprüfung für den Führerschein der Klasse B. Nun habe ich gesehen, dass ich eine Ausbildungsbescheinigung brauche, aber diese habe ich leider nicht! Ich habe letztens an der Fahrschule einen Zettel unterschrieben, wo draufsteht, dass ich an der Theorieprüfung teilnehme. Den Zettel haben sie dann behalten. Ich werde morgen nach der Schule zur Fahrschule gehen und nachfragen, ist es möglich so kurzfristig noch so eine Ausbildungsbescheinigung zu kriegen oder vielleicht wird die von der Fahrschule geschickt? :/

Ich habe gehört, man muss auch 20,83€ Bargeld da bezahlen und natürlich den Perso mitbringen. :-)

...zur Frage

Führerschein Automatik Bochum möglich?

Ich möchte wissen ob man heute noch Automatikgetriebe beim Führerschein Machen kann? Wie wäre denn mit dem LKW oder Bus Führerschein Erwerb kann man da es sich wenigstens sich auswählen. Viel erzählen es würde gern oder viel erzählen es würde nicht gehen, denn der eine so der andere so.

Würdet ihr den LKW oder Bus Führerschein machen wenn ihr arbeitslos seid? Oder würdet ihr sagen ne lieber Viel bessere Weiterbildungsmöglichkeiten suchen und dann machen?

schreibt bitte eure Meinung dazu bitte

...zur Frage

Automatik Auto für einen Fahranfänger?

Hallo Community!

Mein kleiner Bruder hat jetzt endlich seinen Führerschein bestanden und möchte natürlich auch schnellst möglich ein eigenes Auto haben. Ich halte es für schlauer, dass er erstmal ein gebrauchtes fährt, anstatt gleich ein brandneues zu haben, das er am Ende dann noch vielleicht gegen die Wand setzt. Ich wollte ihm deshalb meinen alten MINI geben, da ich eh schon seit längerem ein neues Auto kaufen möchte. Das einzige Problem ist es, dass der Wagen ein Automatik-Auto ist. Ich bin mir unsicher, ob es so gut ist, für einen, der gerade erst das Schalten richtig gelernt hat, ein Automatik-Wagen zu fahren.

Was meint Ihr?

...zur Frage

Späterer Wechsel vom Automatik-Führerschein auf einen Normalen mit hohem Aufwand verbunden?

Hallo! Diesen Sommer habe ich mich endlich dazu breitschlagen lassen den Führerschein zu machen, jedoch möchte ich nur mit Automatikgetriebe fahren. Dieser Entschluss steht auch schon fest :)

Jedoch frage ich mich, inwiefern es möglich wäre vom Automatik-FS auf einen ganz Normalen zu wechseln, falls ich mich wider aller Erwartungen doch dazu entschließen sollte? Ich habe gelesen, dass man das Schalten angeblich selbst auf Übungsplätzen oder mit wenigen Fahrstunden erlernen kann und anschließend nur noch erneut eine praktische Prüfung ablegen muss, allerdings finde ich zu dem keine offiziellen Infos. Sollte es so sein, scheint es mir eh mit wenig Aufwand und geringen Kosten verbunden zu sein und das wäre voll okay für mich :D

War vielleicht schon mal jemand von euch in dieser Situation und wie sah bei euch der Wechsel aus?

LG und vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Lohnt es sich wirklich noch, einen Manuell-Führerschein zu machen?

Ich hab bisher immer gehört bekommen, dass man immer versuchen sollte, einen Manuellführerschein zu machen, statt nur einen mit Automatik, weil man dann halt alle Fahrzeuge zur Auswahl hat, man von Anfang an lernt, ein besseres Gefühl für das Fahrzeug zu entwickeln, und man nicht immer auf Automatik angewiesen sein muss, wenn man mal einen Ersatzwagen braucht oder so. Seit ich mit dem Training begonnen habe, frage ich mich aber wirklich, ob sich ein neuer Manuellführerschein für heutige und zukünftige Zeiten überhaupt noch lohnt, als normaler Pkw-Fahrer. Schließlich ist es spürbar leichter und heiterer zu fahren, wenn man nicht ständig ans Schalten denken muss. Das erschwert sonst vor allem die Konzentration auf andere Dinge beim Lernen. Zudem ist Automatik einfach die modernere, bessere Variante, demnach müsste es im Laufe der Technologieweiterentwicklung doch sowieso immer selbstverständlicher werden? Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es mal zu wenig Automatikwagen zur Auswahl gibt, wenn man dann das erste Auto kaufen will. Wie sieht es mit den Preisen von gleichen Modellen aus zwischen manuell und automatik? Außerdem werde ich früher oder später sowieso aus Leichtigkeit nur noch Automatik bevorzugen, wenn möglich, ganz gleich was ich gelernt habe.

Was gibt es sonst noch für Vor-und Nachteile? Machen viele Manuell nur, damit sie es "in Tasche haben"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?